Mobil in Deutschland

Mobil in Deutschland Verkehrsclub Der junge Automobilclub Mobil in Deutschland e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht sich am Markt gegen die teilweise sehr etablierte Konkurrenz zu behaupten. Der Verein wurde im Jahr 1992 unter dem Namen Mobil in München gegründet. Im Jahr 2009 änderte der Verein seinen Namen und seine Ausrichtung und ist mittlerweile als ADAC Alternative ein wichtiger Faktor vor allem bei jungen Fahrern. Der Verein richtet sich vor allem an Autofahrer, kann aber auch von Motorradfahrern problemlos genutzt werden.

Leistungen von Mobil in Deutschland e. V.

Der Verein zeichnet sich vor allem durch sein schlankes und dennoch umfassendes Leistungsangebot aus. Der Verein bietet sowohl innerhalb Deutschlands als auch weltweit eine Pannenhilfe und einen Abschleppservice. Da der Verein bei der Pannen- und Abschlepphilfe in Kooperation mit dem AVD arbeitet, haben die meisten Pannenhelfer die üblichen Werkzeuge und Ersatzteile an Bord, um viele Reparaturen am Fahrzeug direkt vor Ort vornehmen zu können. Mobil in Deutschland zeichnet sich darüber hinaus durch seine sehr schlanken und schnellen Strukturen aus. So bezeichnet sich der Verein als ersten Online-Automobilclub Deutschlands. Praktisch alle Leistungen des Vereins können schnell und einfach über die Webseite vorgenommen werden.

Was kostet eine Mitgliedschaft?

Die Mitgliedschaft bei Mobil in Deutschland e.V. ist in drei verschiedene Mitgliedschaftsmodelle unterteilt. Die Basis-Mitgliedschaft kostet 28 Euro pro Jahr und bietet einen deutschlandweiten Schutz für das Mitglied. Mit der Premium-Mitgliedschaft wird der Schutz für einen Jahresbetrag von 58 Euro weltweit angeboten. Hinzu kommen weitere Angebote wie Einkaufs-Rabatte oder andere Sonderkonditionen. Mit der Premium Partner + Mitgliedschaft für 78 Euro im Jahr erhält das Mitglied, sein Partner und alle minderjährigen Kinder im Haushalt die vollen Leistungen aus der Premium-Mitgliedschaft. Mitglied werden ist bei Mobil in Deutschland besonders einfach. Über die Webseite lässt sich eine Mitgliedschaft in wenigen Minuten beantragen.

Mobil in Deutschland - Mitgliedschaft kündigen

Die Kündigung muss zwingend schriftlich erfolgen. Eine Online-Kündigung ist leider nicht möglich. Es sind die gesetzlichen Fristen von drei Monaten vor Ablauf des Vertrages einzuhalten. Wird die Frist nicht gewahrt, verlängert sich die Mitgliedschaft automatisch um ein weiteres Jahr.

Erfahrungen und Test

Vor allem junge Leute schätzen Mobil in Deutschland als schnelle und günstige Alternative zum ADAC. Dank der eigenen Notruf-Zentrale und der Kooperation mit dem AVD beim Pannen- und Abschleppdienst können sich die Mitglieder auf die schnellen Leistungen verlassen. Der sehr junge und noch schlanke Verein zeigt hier seine Vorzüge.

Auto­versicherung
Testsieger und mehr als 500
Tarifkombinationen im Vergleich
KFZ Kennzeichen