Krankenhauszusatz

Krankenhauszusatzversicherung Vergleich für 2019

Privatleistungen auch für gesetzlich Versicherte

Von der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) erhalten Sie eine Grundversorgung für die Behandlung im Krankenhaus. Das bedeutet: Mehrbettzimmer und Behandlung durch den diensthabenden Arzt.

Gesetzlich Versicherte können die Leistungen ihrer Krankenkasse im Krankenhaus mit einer privaten Zusatzversicherung aufstocken. Die Krankenhauszusatzversicherung ist daher sinnvoll, um hohe Kosten für Leistungen, die von der GKV nicht getragen werden, zu vermeiden und eine leistungsstärkere Behandlung zu gewährleisten.

Mit einer Vielzahl von Komfortleistungen wie Unterbringung im Ein- oder Zweibettzimmer, freie Krankenhauswahl oder Chefarzt- und Spezialistenbehandlung können Sie Ihren Krankenhausaufenthalt so angenehm wie möglich gestalten.