Sie sind hier:

Gasvergleich - Top Tarife!

Testsieger und mehr als 8.000 Gastarife vergleichen und bis zu 30% Gaskosten sparen
bis 600€ sparen
  • Bewertungen: 1940 GELD.de
    99.64%
    zufriedene Kunden
    4.54/5.0
oder

Gasvergleich 2018 - bis 600 Euro im Jahr sparen!

Sie suchen günstiges Gas? Mit unserem Gasvergleich sparen Sie bares Geld. Finden Sie die Gasanbieter und -tarife, die Sie in puncto Preis und Leistung überzeugen. Auf diese Weise können Sie pro Jahr mehrere hundert Euro einsparen, ohne dass Sie Ihre Heizung herunterdrehen. Verschaffen Sie sich einen schnellen Überblick über die zahlreichen Gastarife auf dem Markt. Der Gaspreisvergleich hilft Ihnen dabei, die besten Angebote für Sie zu filtern. Ein Anbieterwechsel geht in der Regel schnell und ist unkompliziert.

Als Verbraucher haben Sie auch bei der Auswahl Ihres Gastarifs die Qual der Wahl. Insgesamt gibt es in Deutschland 965 Anbieter, die Privatkunden mit Erdgas versorgen. Der durchschnittliche Privathaushalt kann zwischen 98 regional aktiven Anbietern wählen. Der Spitzenwert liegt bei 149 verschiedenen Gasversorgern. Die Konditionen für Gastarife können zwischen den Anbietern, aber auch bei ein- und demselben Versorgungsunternehmen sehr unterschiedlich sein. Damit Sie nicht den Überblick verlieren, empfehlen wir unseren kostenlosen Gasvergleich.

Was ist beim Gasvergleich zu beachten?

Unser Gasrechner zeigt Ihnen in wenigen Sekunden, welche Anbieter und Tarife an Ihrem Wohnort verfügbar sind und wie viel Geld Sie durch einen Wechsel Ihres Gasversorgers jährlich sparen. Beim Vergleichen werden folgende Informationen abgefragt:

  • Ihre Postleitzahl, um die regional verfügbaren Angebote zu ermitteln.
  • Die Wohnfläche, die beheizt werden soll.
  • Ihren jährlichen Verbrauch an Erdgas in kWh

Die Angaben zu Ihrem jährlichen Verbrauch finden Sie auf der Jahresabrechnung für Ihren Haushalt. Alternativ geben Sie die Größe Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung an - der Gasrechner liefert Ihnen auf dieser Basis eine Verbrauchsschätzung anhand von Durchschnittswerten.

Wie finde ich den besten Gasanbieter für mich?

Die Stiftung Warentest empfiehlt, bei der Entscheidung für einen neuen Gasanbieter neben dem Preis für das Erdgas einige weitere Kriterien zu beachten:

  • Bonuszahlungen: Viele Gasversorger bieten Neukunden attraktive Boni an - die einmaligen Bonuszahlungen wie Sofortbonus, Neukundenbonus und Treuebonus sollten jedoch gesondert von den jährlichen Gesamtkosten für Ihre Gasversorgung ausgewiesen werden.
  • Vertragslaufzeit: Die Vertragslaufzeit sollte maximal ein Jahr betragen, eine automatische Vertragsverlängerung darf frühestens sechs Wochen vor Ablauf des Vertrages greifen.
  • Preisgarantie: Der neue Anbieter sollte eine mindestens zwölfmonatige Preisgarantie gewähren. Sollte dies nicht so sein, ist eine Vertragslaufzeit unter 12 Monaten sinnvoll.
  • Kündigungsfristen: Vermeiden Sie Kündigungsfristen von mehr als sechs Wochen.
  • Abrechnung: Volle Kostenkontrolle haben Sie, wenn Sie Ihre Gasrechnung monatlich begleichen. Pakettarife mit quartalsweisen, halbjährlichen oder jährlichen Zahlungen sind wenig empfehlenswert. Ihr Erdgasversorger ist gesetzlich verpflichtet, Ihnen mindestens zwei Zahlungsmöglichkeiten für Ihren Gastarif anzubieten.

Für die persönlich optimale Tarifauswahl ist außerdem die Relation zwischen Grundpreis und Preis pro kWh von Bedeutung. Singles sind mit Gastarifen mit möglichst niedrigem Grundpreis gut beraten. Aufgrund des geringeren Verbrauchs fällt bei ihnen ein etwas höherer kWh-Preis weniger ins Gewicht. Für Familien sollte dagegen der Verbrauchspreis pro kWh möglichst günstig sein.

Wie hoch ist das Einsparpotential durch einen Gasvergleich?

Bei einem Wechsel zu einem anderen Anbieter können Sie laut Berechnungen von Verbraucherschützern Einsparungen von durchschnittlich 36 Prozent erwarten. Das Einsparpotential ist besonders hoch, wenn Sie das Erdgas für Ihren Haushalt bisher von Ihrem lokalen Grundversorger beziehen. Jedoch lohnen sich ein Erdgas Preisvergleich und ein Anbieterwechsel oft auch, wenn Sie nicht mehr Kunde beim Grundversorger sind. Und wieder gilt, vergleichen heißt sparen!

Kündigung und Wechsel zu einem neuen Gasanbieter

Wenn Sie durch den Gasvergleich auf GELD.de Ihren Wunschtarif gefunden haben, können Sie den Wechsel umgehend online in die Wege leiten. Die Online-Formulare der Gasanbieter rufen Sie direkt in unserem Gasvergleichsrechner auf. Ausgefüllt ist das Formular in wenigen Minuten. Unter anderem geben Sie hier Ihre Anschrift, den aktuellen Stand Ihres Gaszählers, Ihre Zählernummer sowie die Kundennummer bei Ihrem bisherigen Gasversorger an. Das neue Versorgungsunternehmen übernimmt die Kündigung des Altvertrages und kümmert sich um alle anderen Formalitäten.

Wann der Wechsel möglich ist, hängt natürlich auch davon ab, welche Kündigungsfrist Sie in Ihrem bisherigen Vertrag vereinbart haben. Bei einem Umzug oder bei Tariferhöhungen gelten Sonderkündigungsrechte. Am Tag vor dem Anbieterwechsel lesen Sie den Zähler ab und teilen diesen Wert Ihrem neuen Gasversorger mit. Damit ist der Wechsel des Anbieters abgeschlossen.

Muss ich beim Wechsel mit Versorgungslücken rechnen?

Der Wechsel zu einem neuen Gaslieferanten kann bis zu sechs Wochen dauern und wird jeweils zum Monatsersten durchgeführt. Umbaumaßnahmen an Ihrem Gaszähler sind für den Wechsel nicht erforderlich. Versorgungslücken während der Übergangsphase können nicht entstehen. Der Gesetzgeber garantiert Ihnen eine lückenlose Versorgung mit Gas. Für den sehr unwahrscheinlichen Fall, dass sich der Wechsel über das Ende des Altvertrages hinaus verzögert, wäre der örtliche Grundversorger dazu verpflichtet, Ihren Erdgasbezug zu sichern. Gasleitungen und Zähleranlagen verbleiben grundsätzlich im Besitz des lokalen Netzbetreibers.

Gibt es Erdgas auch in Grün? - Der Vergleich sagt ja!

Grundsätzlich ja. Der Gasvergleich liefert Ihnen auch einen Überblick über verfügbare Klima- und Biogastarife. Falls Sie sich für sogenanntes Ökogas entscheiden, beziehen Sie weiterhin herkömmliches Erdgas aus nichtregenerativen Quellen. Die Erdgasproduzenten gleichen klimaschädliche CO2-Emissionen jedoch durch den Kauf von Klimazertifikaten aus. Klimaneutrales Biogas (Biomethan) wird aus regenerativ erzeugten organischen Rohstoffen produziert. Hundertprozentiges Biogas spielt in den privaten Haushalten bisher keine große Rolle - marktüblich sind Beimischungen zu normalem Erdgas.

Knapp 50% der deutschen Haushalte heizen mit Erdgas

Laut einer Studie des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) aus dem Jahr 2015 waren zum Untersuchungszeitraum 40,5 Prozent der Wohngebäude und 36,1 Prozent der Einzelwohnungen mit einer Erdgasheizung ausgestattet. Insgesamt lag der Anteil der Gasheizungen in Deutschland bei 47,8 Prozent. Knapp die Hälfte aller Wohnungen in Deutschland wird demnach mit Gas beheizt. Das Heizen mit Gas gilt im Vergleich zu Ölheizungen als kostengünstig. Im Jahr 2016 wurden pro Kilowattstunde (kWh) Erdgas im Schnitt 6,09 ct bezahlt - inklusive der teuren Grundversorgung und diverser Klima- und Biogastarife. Zwar ist der durchschnittliche Gaspreis seit 2013 um 71 Cent pro kWh gefallen, trotzdem gibt es beträchtliche Unterschiede zwischen den einzelnen Gasanbietern und Tarifen. Ein Gasvergleich lohnt sich in jedem Fall.

Gasvergleich mit GELD.de - am besten in regelmäßigen Intervallen

Die Gaspreise sind - ebenso wie der gesamte Energiemarkt - sehr dynamisch. Ein Gaspreisvergleich empfiehlt sich daher in regelmäßigen Intervallen. Spätestens, wenn Ihr bestehender Vertrag ausläuft, sollten Sie durch einen Erdgas Preisvergleich überprüfen, ob Ihr günstiges Gas wirklich noch so billig ist, wie es anfangs schien. Preiserhöhungen Ihres Gasversorgers rechtfertigen innerhalb von 14 Tagen eine Sonderkündigung, so dass Sie sehr schnell wieder frei für einen neuen Anbieter sind - auch hier schafft ein Gasvergleich die Voraussetzungen dafür, dass Sie Ihr Erdgas künftig so billig wie möglich kaufen.

Vorteile unseres Vergleichsrechners auf einen Blick

Wenn Sie mit GELD.de günstige Gaspreise vergleichen genießen Sie persönliche Vorteile:

  • Testsieger, mehr als 8.000 Tarife vergleichen
  • Sofortbonus sichern & bis zu 600 Euro sparen
  • Vergleich ist kostenlos und unabhängig