Autoversicherung Vergleich

Testsieger und mehr als 500 Tarifkombinationen vergleichen und bis zu 85% sparen
schon ab 2,84 € monatlich
  • Bewertungen: 1937 GELD.de
    99.64%
    zufriedene Kunden
    4.54/5.0
  • getestet
  • ausgezeichnet
Erstinformation: GELD.de ist Versicherungsmakler mit Erlaubnis nach §34d Abs.1 Gewerbeordung.

Autoversicherung: Vergleich der Haftpflicht für 2018

Die Autoversicherung benötigen Sie, wenn Sie Ihr Auto im öffentlichen Straßenverkehr nutzen möchten. Der wichtigste Baustein ist die Haftpflicht. Diese ist gesetzlich vorgeschrieben. Sind Sie mit Ihrem Kfz ohne Versicherungsschutz auf deutschen Straßen unterwegs, begehen Sie eine strafbare Handlung. Bevor Sie Ihren neuen Pkw nutzen können, sind Sie folglich dazu verpflichtet eine Versicherung abzuschließen.

Die Autohaftpflicht versichert Personen-, Sach- und Vermögensschäden, welche Sie im Falle eines Unfalls mit dem versicherten Auto einem Dritten zufügen. Die Deckungssumme für Personenschäden beträgt dabei mindestens 7,5 Millionen Euro, für Sachschäden regulär 1,12 Millionen Euro. Um eine günstige Police zu finden, empfehlen wir Ihnen unseren Autoversicherung Vergleich von GELD.de.

Autoversicherungsvergleich beim Testsieger GELD.de

Der Weg in die günstige Autoversicherung ist alles andere als leicht. So wird Ihre Suche nach der passenden PKW-Versicherung aufgrund der stetig steigenden Anzahl von Kfz-Versicherungspolicen immer schwieriger. Doch der zunehmende Wettbewerb auf dem Versicherungsmarkt hat auch sein Gutes: Die Kosten für die Versicherung von Autos sind innerhalb der vergangenen Jahre deutlich gesunken.

Zudem gibt es im eher undurchsichtigen Angebotsdschungel unlängst einen Wegweiser: den Vergleich der Autoversicherung von GELD.de. Unser Vergleich ist kostenlos und unverbindlich. In nur wenigen Minuten gelangen Sie zu Ihrem Wunschtarif. Wenn Sie Ihre Autoversicherung unserem online Preisvergleich unterziehen, erhalten Sie aufgrund individueller Kriterien mehr als 500 Tarife und Tarifkombinationen zur Auswahl.

Je nach Anbieter und Tarif haben Sie so die Möglichkeit bis zu 85% zu sparen. Außerdem können Sie die Sternebewertung unserer Kunden als Orientierung bei der Suche nach passenden Autopolicen nehmen. Der Testsieger GELD.de bietet Ihnen eine Tiefpreisgarantie und zudem mehr als 99 Prozent zufriedene Kunden. Im Schnitt sparen Sie 270 Euro im Jahr!

Tipp

Hier finden Sie eine günstige Kfz-Versicherung für Ihr Auto!

Wie kann ich bei der Pkw-Versicherung Geld sparen?

Wenn Sie unseren Autoversicherungsvergleich nutzen, gelangen Sie im vorletzten Schritt zu dem individuellen Einsparmöglichkeiten.

Hier können Sie Ihre Kosten senken, wenn Sie etwa Mitglied in einem Automobilclub oder bei der freiwilligen Feuerwehr sind. Auch wenn Sie als Versicherungsnehmer im Vorfeld ein Fahrsicherheitstraining absolviert haben oder Ihr Fahrzeug über eine elektronische Wegfahrsperre verfügt, gewähren Ihnen einige Versicherer einen Beitragsnachlass. Darüber hinaus ist die Zugehörigkeit zu bestimmten Berufsgruppen günstig. So bekommen Sie z. B. als Beamter oder Angestellter im öffentlichen Dienst Rabatte. Die für das Auto zuständige Versicherung sieht es gern, wenn Sie Ihren zu versichernden PKW sicher in einer verschließbaren Garage abstellen, weil in diesem Fall das Schadensrisiko geringer ist.

Davon abgesehen können Sie bei der Pkw-Versicherung richtig sparen, wenn Sie in der Kaskoversicherung zu einer höheren Selbstbeteiligung bereit sind. Zudem kann eine Werkstattbindung die Höhe der Kfz-Prämie maßgeblich beeinflussen. Wenn Sie darüber hinaus Ihr Auto immer nur allein fahren und Ihre jährliche Kilometerleistung stetig unter 10.000 km liegt, zahlen Sie ebenfalls deutlich weniger für Ihren Versicherungsschutz.

Welche Daten benötige ich, um mein Auto online zu versichern?

Sie benötigen zunächst wichtige Angaben zu Ihrer eigenen Person (Alter, Anschrift, Jahr des Führerscheinerwerbs etc.) sowie Informationen zu Ihrem Fahrzeug (Fahrzeugtyp, Typschlüssel, Finanzierungsart sowie weitere Daten aus dem Fahrzeugschein). Außerdem sind Auskünfte zur Unterbringung, Nutzung und Kilometerleistung Ihres Autos sowie zu eventuellen Rabatten (beispielsweise Beamtenrabatt) vonnöten.

Auch zur Kfz-Vorversicherung werden Angaben gebraucht. Dabei geht es besonders darum, welche Schadenfreiheitsklasse Sie in der Autohaftpflicht besitzen und wie viele Schäden in den zurückliegenden fünf Jahren vom Versicherer reguliert werden mussten. Das Beste am GELD.de Autoversicherungsvergleich ist, dass Sie der Vergleichsrechner Schritt für Schritt zu den notwendigen Angaben führt, sodass Sie also nichts vergessen können.

Beim Vergleichen der Autoversicherungen ist Kaskoschutz optional

Wenn Sie die Tarife zur Autoversicherung vergleichen, müssen Sie sich in einem Schritt entscheiden, ob Sie eine reine Haftpflichtversicherung abschließen oder diese mit einer Teilkasko- bzw. Vollkaskoversicherung kombinieren möchten. Denn der Kaskoschutz ist grundsätzlich keine Pflicht, nichtsdestotrotz empfiehlt er sich vor allem für neue sowie wertvolle Autos.

Was ist bei der Teilkasko versichert? Sie deckt sämtliche Schäden ab, welche durch Unwetter, Brand, Explosion, Diebstahl oder den Zusammenprall mit Haarwild entstehen. Der Vollkaskoschutz versichert zusätzlich auch Beschädigungen am eigenen Pkw, die durch Selbstverschuldung oder Vandalismus entstanden sind.

Autoversicherung im Vergleich auf GELD.de

Kündigen und wechseln: Achtung Stichtag

Haben Sie auf GELD.de eine billige Versicherung für Ihr Auto gefunden, können Sie auf Wunsch gleich zu dieser wechseln. Hierbei sollten Sie allerdings bestimmte Fristen beachten. Da das Versicherungsjahr in Deutschland immer mit dem 31. Dezember endet und für die PKW-Versicherung in der Regel eine Kündigungsfrist von einem Monat gilt, ist der 30. November eines jeweiligen Jahres der Stichtag zur fristgerechten Kündigung der Autopolice. Wenn Sie also beispielsweise im Jahr 2018 zu einer neuen Autoversicherung wechseln möchten, sollten Sie Ihre alte Police im November 2017 kündigen.

Darüber hinaus kommt Ihnen als Versicherungsnehmer auch ein Sonderkündigungsrecht zu. Dieses greift, wenn Ihre aktuelle Pkw-Versicherung Ihre Beiträge erhöht, ohne dabei gleichermaßen die Leistungen des vereinbarten Tarifes anzupassen, oder wenn Sie nach einem Unfall mit der Schadensregulierung der Versicherung nicht zufrieden waren. Sind Sie als Autofahrer von der Änderung der Regional- und Typklassen Ihrer Versicherung betroffen, haben Sie im Falle einer daraus resultierenden Beitragserhöhung ebenfalls ein Sonderkündigungsrecht.

Wichtige Fragen und Antworten

Generell gilt: Am günstigsten ist eine reine Kfz-Haftpflichtversicherung. Wenn Sie noch einen Kaskoschutz hinzu buchen möchten, erhöhen sich Ihre Prämien merklich, wobei dies wiederum von verschiedenen Faktoren, wie Deckungssumme, Selbstbeteiligung etc. abhängig ist. Beim GELD.de PKW-Versicherung Vergleich können Sie auch für einen schmalen Geldbeutel Tarife finden. Inwieweit diese Angebote dann Ihren Vorstellungen zum Versicherungsschutz Ihres Fahrzeugs genügen, entscheiden Sie individuell.

Aufgrund Ihrer Unerfahrenheit sowie der Tatsache, dass Sie als Fahranfänger laut Statistik häufiger Unfälle verursachen, werden Sie in dieser Gruppe von Autofahrern im besonderem Maße zur Kasse gebeten. Ihnen wird gewissermaßen ein Risikoaufschlag auferlegt, den sie jedoch mit einigen Tipps umgehen können. Wenn Sie als Fahranfänger Ihr Auto beispielsweise über die Eltern als Zweitwagen versichern und sich als Alleinfahrer einsetzen lassen, können Sie in der Autoversicherung Kosten sparen. Für Sie als Fahranfänger gibt es außerdem die Möglichkeit, Schadenfreiheitsklassen von Verwandten ersten Grades übertragen zu lassen.

Üblicherweise wird die Police für ein Jahr, beginnend mit dem 1. Januar, abgeschlossen. Die meisten Autoversicherungen empfehlen eine jährliche Zahlungsweise des Beitrags, weil dies sowohl die einfachste als auch die kostengünstigste Variante darstellt. Allerdings müssen die Beiträge stets im Voraus gezahlt werden. Sie können aber auch eine halb- oder vierteljährliche Zahlung mit Ihrem Versicherer vereinbaren.

Service
Für weitere Fragen steht Ihnen unser FAQ-Bereich zur Verfügung. Wenn Sie darüber hinaus noch Fragen zu unserem Vergleich haben, können Sie auch unseren Ratgeber, das Lexikon sowie unsere kostenlose Hotline unter der Telefonnummer 0800-5892239 nutzen.

Tipp

Mehr zur Autoversicherung finden Sie unter Fragen & Antworten und im Kfz-Ratgeber!