Sterbegeldversicherung

Jetzt schon an später denken!
  • Finanzielle Entlastung der Hinterbliebenen
  • Aufnahme bis zum Eintrittsalter 85 Jahre
  • Doppelte Leistung bei Unfalltod
  • Vergleich ist kostenlos und unverbindlich
    Unsere Auszeichnungen:
  • getestet
  • ausgezeichnet
  • Bewertungen: 1937 GELD.de
    99.64%
    zufriedene Kunden
    4.54/5.0
Erstinformation: GELD.de ist Versicherungsmakler mit Erlaubnis nach §34d Abs.1 Gewerbeordung.

Sterbegeld

Sterbeversicherung im Vergleich 2017 - Das sollten Sie wissen!

Viele unserer Nutzer fragen sich, was ist eine Sterbegeldversicherung? Was zunächst stark nach Tod klingt, ist im eigentlichen Sinne eine Schutzleistung. So ist der Leistungsgegenstand dieser Versicherung die Auszahlung des sogenannten Sterbegeldes. Dieses hat die Aufgabe im Todesfall des Versicherten in erster Linie die Kosten für dessen Begräbnis zu bezahlen. Letztlich sollen Ihre Hinterbliebenen im Falle Ihres Todes finanziell abgesichert sein. Damit Ihre monatliche Versicherungsprämie günstig ausfällt, empfehlen wir Ihnen unseren Sterbeversicherung Vergleich. Mit nur wenigen Klicks können Sie so jede Menge Geld sparen, was Sie nicht für die Absicherung bezahlen, sondern zu Lebzeiten ausgeben können.

Sterbegeldversicherung Vergleich auf GELD.de

Unser Sterbegeldversicherung Vergleich ist einfach, kostenlos und unverbindlich. Sie brauchen lediglich Ihr aktuelles Alter angeben (von 20 bis 85 Jahre) sowie die gewünschte Versicherungssumme in Höhe von 3.000 bis 10.000 Euro, die ausschließlich bei Ihrem Todesfall zum Tragen kommt. Haben Sie die Daten eingegeben, klicken Sie auf den blauen Button „Anbieter vergleichen“. Sofort erhalten Sie die Ergebnisse zu den von Ihnen voreingestellten Tarifkriterien. Das günstigste Angebot mit dem geringsten monatlichen Versicherungsbeitrag steht regulär ganz oben. Sollten Sie sich für eine günstige Sterbeversicherung entscheiden, so können Sie diese direkt online beim jeweiligen Versicherer abschließen. Folgen Sie dazu einfach dem Hinweis „Online beantragen & richtig sparen“.

Vorteile unseres Preisvergleiches

Der Vergleich der Sterbegeldversicherung auf GELD.de ist schnell gemacht. Doch nicht nur das, Ihre Vorteile sind vor allem die:

  • Transparente, übersichtliche Listung günstiger Sterbegeldtarife
  • Sternebewertung der Tarife durch Kunden
  • Individuelle Festlegung der Versicherungssumme
  • Hinweise zu Wartezeiten und Überschussbeteiligungen im Leistungsfall

Leistungen – Warum brauche ich eine Sterbegeldversicherung?

Bei eintreten des Versicherungsfalls halten Ihre Begünstigten einen fest vereinbarten Geldbetrag, mit dem die hohen Kosten Ihrer Bestattung finanziert werden können. Ohne den Abschluss einer Sterbegeld-Versicherung kommen auf Ihre Angehörigen und Hinterbliebenen mitunter erhebliche Kosten zu. So leistet die Sterbegeldpolice neben den reinen Ausgaben für Ihr Begräbnis auch bei den Kosten für Wohnungsauflösungen, Testamentseröffnungen und anderen Verwaltungsschritten.

Wichtig ist, dass Ihre Angehörigen durch Ihren Tod nicht in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten, denn die Trauer ist ohnehin sehr groß. Sie schließen die Versicherung Ihres Sterbefalles also nicht nur für sich, sondern vor allem auch für Ihre Mitmenschen ab. Die Kosten für eine klassische Urnen- und Erdbestattung liegen in der Deutschland bei mindestens 5.000 Euro. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen auch, die Versicherungssumme nicht unter den genannten 5.000 Euro anzusetzen. Alternative Bestattungsformen, wie z. B. die Seebestattung, sind noch teurer.

Selbstbestimmte Vorsorge für den eigenen Tod sinnvoll

Obwohl es in unserem Kulturkreis nicht üblich ist, sich mit dem Tod zu beschäftigen, bietet der Abschluss einer Sterbegeldpolice einen guten Anlass, gemeinsam mit Ihren nächsten Angehörigen darüber zu sprechen, wie Sie sich die eigene Bestattung wünschen und vorstellen. So haben Sie die Sicherheit, dass Ihre Beerdigung nach Ihren eigenen Vorstellungen ausgerichtet wird. Die Sterbegeldpolice stellt die Mittel zur Verfügung und bietet darüber hinaus den passenden Anlass zum gemeinsamen Gespräch. Ob der Abschluss einer Versicherung sinnvoll für Sie ist, entscheiden Sie auch selbst.

Was kostet mich die Sterbegeldversicherung im Vergleich?

Wenn Sie die Versicherung schon in jungen Jahren beantragen, bezahlen Sie in Abhängigkeit der Sterbegeld-Versicherungssumme nur wenige Euro im Monat. Die Versicherungsprämie steigt mit Ihrem zunehmenden Alter. Sind Sie bereits Rentner sollten Sie mit deutlich höheren Beiträgen pro Monat rechnen, da die Wahrscheinlichkeit eines plötzlichen Todesfalles ebenfalls steigt. Prämien im unteren zweistelligen Bereich sind zu erwarten.

Sterbegeldversicherungen mit Gesundheitsprüfung und Wartezeit

Vor Abschluss der Police kann Ihr ausgewählter Sterbegeld-Versicherer mit der ein oder anderen Gesundheitsfrage eine kurze Gesundheitsprüfung vornehmen. Diese beschränken sich häufig auf einfache Fragen zu Alkohol- und Drogenkonsum, bekannte Krebs- und Herz- und Kreislauferkrankungen sowie die Einnahme verschreibungspflichtiger Medikamente. Es gibt jedoch auch Sterbegeldversicherungen ohne Gesundheitsfragen und Gesundheitsprüfung.

Die Vereinbarung einer Wartezeit ist gängig. Diese kann bis zu 36 Monate betragen. Sollten Sie in diesen 36 Monaten ableben, so erhalten Sie regulär Ihre eingezahlten Beiträge zurück. Nach Ablauf der Wartezeit haben Sie bzw. Ihre Angehörigen im Todesfall Anspruch auf die volle Auszahlung der vereinbarten Versicherungssumme.


Sterbegeldleistung der Krankenkassen

Bis zum Jahr 2003 gab es die Sterbegeldleistung von der gesetzlichen Krankenkasse. Seither werden keine Bestattungskosten mehr über die gesetzliche Krankenversicherung finanziert, so dass eine private Vorsorge sinnvoll ist. Für Beamte gelten hier besondere Bestimmungen. Im Rahmen des Beamtenversorgungsgesetzes steht Beamten ein Sterbegeld zu. Dieses wird vom Staat finanziert.

Informationen zur Kündigung

Die Kündigung Ihrer Sterbeversicherung können Sie jederzeit zum dem Ende der Versicherungsperiode vornehmen. Beachten Sie bitte die Kündigungsmodalitäten in Ihrem Versicherungsvertrag, um die genauen Kündigungsfristen einhalten zu können. Trotz Kündigung empfehlen wir Ihnen, den Versicherungsschutz aufrecht- und lückenlos zu erhalten. Nutzen Sie hierfür unseren günstigen Vergleich.