KS – Kraftfahrer-Schutz

KS Verkehrsclub Der Kraftfahrer-Schutz Automobilclub - abgekürzt KS - wurde im Jahr 1935 als Selbsthilfe-Organisation der Autofahrer in Berlin gegründet. Seinen heutigen Namen trägt der Club seit dem Jahr 1961 und steht allen Kraftfahrern offen. Mit mehr als 450.000 Mitgliedern ist der Club einer der vier größten Automobilclubs in Deutschland und steht in direkter Konkurrenz zu diesen. Im Laufe der Jahre hat sich der Automobilclub deutlich erweitert und verbessert und ist heute ein Teil der Auxilia-Rechtsschutz-Versicherungs-AG. Aus diesem Grund bietet der KS nicht nur verschiedene Pannen- und Notfallhilfen an, sondern auch eine Reihe von Versicherungsleistungen werden vom Club in seinem Portfolio angeboten.

Die Leistungen des Kraftfahrer-Schutz e. V.

Die Leistungen des KS gelten nicht nur für das Mitglied, sondern für alle Mitglieder der Familie im Haushalt. Dabei werden auch alle auf die Familienmitglieder zugelassenen Fahrzeuge ebenfalls von den Leistungen des Clubs erfasst. Damit hebt sich der Verein deutlich von anderen Automobilclubs ab. Der KS bietet einen eigenen Notfall-Service, welcher rund um die Uhr für die Mitglieder erreichbar ist und nicht nur den Pannen- und Notfalldienst losschickt, sondern auch konkrete Tipps und Ratschläge zum korrekten Verhalten im Notfall geben kann. Eine besondere Leistung umfasst den Bereich Wildunfälle. Sollten diese von der Kasko-Versicherung des Mitglieds nicht übernommen werden, übernimmt der Club die Kosten. Bei einer bestehenden Vollkasko-Versicherung übernimmt der KS bei einem Wildunfall die Selbstbeteiligung für das Mitglied.

Was kostet eine Mitgliedschaft?

Die Mitgliedschaft ist in zwei Varianten möglich. Die Einzel-Mitgliedschaft für Singles kostet nur 27 Euro pro Jahr. Wer die gesamte Familie mit absichern möchte, kann die Familien-Mitgliedschaft für 33 Euro pro Jahr wählen. Der Mitglieds-Antrag kann direkt über die Webseite des Vereins ausgefüllt und eingereicht werden. Somit kann die Mitgliedschaft schnell und unbürokratisch erlangt werden.

KS-Mitgliedschaft kündigen

Die Kündigung erfolgt gesetzesüblich mit dreimonatiger Frist und erfordert der Schriftform. Das Mitglied muss seine Mitgliedschaft also drei Monate vor Ablaufen des Vertrages per Brief oder per Fax kündigen, damit sich der Vertrag nicht automatisch um ein Jahr verlängert.

Erfahrungen und Test

Viele Mitglieder sind sehr zufrieden mit den Leistungen des KS. Der Kraftfahrer-Schutz Automobilclub e.V. bietet eine große Palette an Leistungen für einen geringen Mitgliedsbeitrag. Dank der gesonderten Wildunfall-Schutzmaßnahmen ist eine solche Mitgliedschaft eine perfekte Ergänzung für so manche Autoversicherung. Besonders wenn diese Wildschäden ausschließt oder mit deutlicher Selbstbeteiligung versieht. Im Kfz-Versicherungsvergleich auf GELD.de können Sie herausfinden, welche Kfz-Versicherung diese Unfälle nicht einschließt.

Auto­versicherung
Testsieger und mehr als 500
Tarifkombinationen im Vergleich
KFZ Kennzeichen