Schon ab 2,84€ monatlich

Zweitwagen versichern

Der offizielle KFZ-Versicherungsvergleich
  • Testsieger und mehr als 500 Tarifkombinationen
  • in nur 5 Minuten kostenlos vergleichen
  • online abschließen & bis zu 85% sparen
    Unsere Auszeichnungen:
  • getestet
  • ausgezeichnet
  • Bewertungen: 1933 GELD.de
    99.64%
    zufriedene Kunden
    4.54/5.0

GELD.de garantiert Ihnen die günstigsten Preise: Unsere Angebote bekommen Sie nirgendwo günstiger - auch nicht bei dem von Ihnen gewählten Versicherer oder anderen Vergleichsportalen.

Sollte nach dem Abschluss einer Kfz-Versicherung über GELD.de wider Erwarten ein günstigeres Angebot desselben Tarifs mit gleichlautenden Bedingungen vorliegen, erstatten wir Ihnen den Differenzbetrag für die Dauer Ihres Versicherungsvertrags für maximal ein Jahr zurück. Versprochen ist versprochen.

Voraussetzungen:

  • Bei diesem Vertrag handelt es sich um einen Neuvertrag, den Sie erstmalig bei dem von Ihnen gewählten Versicherer abgeschlossen haben.
  • Alle Angaben im Antrag, die für die Berechnung des Beitrages relevant sind, stimmen mit allen Angaben im gültigen Versicherungsschein überein.
  • Ihnen liegt ein gültiger Versicherungsschein vor und der vereinbarte Jahresbeitrag wurde bereits in voller Höhe an den Versicherer bezahlt.
  • Bei berechtigtem Anspruch senden Sie uns postalisch eine Kopie des Versicherungsscheins zu.
  • Der von Ihnen ausgewählte Tarif wurde vom entsprechenden Versicherer seit Datum des Abschlusses Ihrer Versicherung nicht verändert.
  • Bei dem von Ihnen abgeschlossenen Tarif handelt es sich nicht um einen auf irgendwelchen Sonderkonditionen basierenden Tarif.

Ihre Ansprüche richten Sie bitte bis spätestens 31.12.2017 an: JDC Geld.de GmbH, Kormoranweg 1, 65201 Wiesbaden

Fügen Sie hierzu bitte den Versicherungsschein, den Nachweis über bezahlte Beiträge sowie einen Nachweis über das günstigere Angebot bei.

Ihre Versicherungsexperten von GELD.de

KFZ-Versicherungsvergleich

  • Fahrzeug 1 2 3
  • Fahrer
  • Schutz
  • Rabatte
  • Ergebnis
Fortschritt:
20%
Fahrzeugauswahl
XY1234
z. B. M für München
zur Zoomansicht zur Zoomansicht zur Zoomansicht
  • BMW
  • Ford
  • Mercedes
  • Opel
  • VW
  • ---- Alle Hersteller ----
  • Alfa Romeo
  • Audi
  • AUSTIN
  • BARKAS
  • BMW
  • Cadillac
  • Chevrolet
  • Chevrolet (USA)
  • Chrysler
  • Citroen
  • Corvette
  • Dacia
  • Daewoo
  • Daihatsu
  • DATSUN
  • Dodge
  • DS Automobiles
  • Fiat
  • Ford
  • HDPIC
  • Honda
  • Hummer
  • Hyundai
  • Hyundai Precision
  • Infiniti
  • Isuzu
  • IVECO
  • Jaguar
  • Jeep
  • JIANGLING
  • KIA
  • Lada
  • Lancia
  • Land Rover
  • LDV
  • Lexus
  • Mazda
  • Mercedes
  • MG
  • MIA ELECTRIC
  • Mini
  • Mini (Rover)
  • Mitsubishi
  • Nissan
  • Opel
  • Peugeot
  • PONTIAC
  • Porsche
  • Proton
  • Renault
  • Rover
  • Saab
  • SEAT
  • Skoda
  • smart
  • SsangYong
  • Subaru
  • Suzuki
  • TALBOT
  • Tesla
  • Toyota
  • Trabant
  • Volvo
  • VW
  • Wartburg
Laden
Laden
Laden
Laden
Laden
Laden
Laden
Laden

Ihre persönlichen Angaben werden über eine sichere Verbindung (
SSL) gesendet!
Ortskennzeichen

Das Ortskennzeichen bestimmt die Regionalklasse einer Kfz-Versicherung. Durch die Regionalklasse können Versicherer die Möglichkeit von Schäden am Zulassungsort eines Fahrzeugs genauer einschätzen.

Zulassungsbezirk

Zum angegeben Ortskennzeichen gibt es mehrere Regionalklassen. Bitte wählen Sie den passenden Zulassungsbezirk. Dieser hat Einfluss auf die Höhe des Beitrags.

Komfortsuche

Mit der Komfortsuche finden Sie das entsprechende Fahrzeug durch Angabe unterschiedlicher Fahrzeugmerkmale bequem ohne Unterlagen.

Fahrzeugschein,
Zulassungsbescheinigung, Fahrzeugbrief

Mit Ihren Fahrzeugunterlagen zur Hand finden Sie Ihr Fahrzeug durch Angabe der HSN/TSN-Nummern.

Herstellernummer (HSN)
Typschlüsselnummer (TSN)

Die eindeutige Identifizierung des Fahrzeugherstellers erfolgt mit der vierstelligen Herstellernummer (HSN). Die eindeutige Identifizierung des Fahrzeugmodells erfolgt mit der dreistelligen Typschlüsselnummer (TSN). Die HSN und TSN finden Sie in Ihren Unterlagen unter folgenden Positionen:

HSN/TSN Fahrzeugschein
HSN/TSN Zulassungsbescheiningung
HSN/TSN Fahrzeugbrief

Zweitwagenversicherung Vergleich für 2017

Was muss ich über die Zweitwagenversicherung wissen?

Die Zweitwagenversicherung ist eine Autoversicherung mit günstigen Sonderkonditionen für ein zweites Fahrzeug. Die Versicherungskosten sind gerade für Fahranfänger in der Regel recht hoch. Dies liegt vor allem daran, dass hierbei eine Einstufung in die Schadenfreiheitsklasse 0 erfolgt und der Beitragssatz dementsprechend bei etwa 240 Prozent liegt. Schließen Sie als Anverwandter oder als Elternteil hingegen eine Zweitwagenversicherung ab, können Sie diese ungünstige Klasse überspringen und werden für gewöhnlich in die Schadenfreiheitsklasse ½ eingestuft. Wenn Sie Ihren Zweitwagenversicherung, können Sie so also 50 Prozent einsparen. Um einen Zweitwagen als solchen absichern zu können und Prozente zu sparen, müssen verschiedene Voraussetzungen erfüllt sein. So muss die Zulassung des zweiten Fahrzeugs generell auf den Halter (oder dessen Ehepartner) erfolgen, auf den auch der Erstwagen zugelassen ist. Zudem muss das Erstfahrzeug eine bessere SF-Klasse als 0 haben. Ist das erfüllt, so können Sie problemlos Ihren Zweitwagen versichern.

Zweitwagen versichern, vergleichen und Geld sparen

Die Kfz-Versicherung für den Zweitwagen ist nicht zwangsläufig an ein Versicherungsunternehmen gebunden, sodass es sich lohnt, die Zweitwagenversicherung einem Vergleich zu unterziehen. Mit dem praktischen Vergleich von GELD.de können Sie richtig sparen.

So funktioniert der Vergleich auf GELD.de:

  • Eingabe sämtlicher erforderlicher Daten in die Suchmaske
  • Berücksichtigung von Sonderkonditionen
  • filtern der individuell passenden Tarife aus einer Vielzahl von Versicherern
  • Präsentation der Ergebnisse
  • Wechsel sofort möglich!

Wer darf das zweite Auto fahren?

Genau wie bei Autoversicherungen für den Erstwagen können Sie auch beim Zweitwagen bestimmen, wer diesen fahren wird. Dabei sollten Sie allerdings daran denken, dass die Zweitwagen Versicherung umso teurer wird, je mehr potenzielle Fahrer es gibt. Führen Sie das Fahrzeug allein, steht Ihnen eine günstige Zweitwagenversicherung zur Verfügung. Die Zweitwagenregelung wird häufig von Fahranfängern genutzt, da diese aufgrund Ihrer Unerfahrenheit für die Kfz-Versicherung ein höheres Risiko darstellen und deshalb besonders stark zur Kasse gebeten werden. Um diesem Risikoaufschlag zu entgehen, können Sie als Fahranfänger Ihr Fahrzeug über Ihre Eltern als Zweitwagen versichern und sich als Alleinfahrer eintragen lassen. Auf diese Weise umgehen Sie die ungünstige Schadenfreiheitsklasse 0 und sparen somit jährlich mehrere Hundert Euro.

Wird der Zweitwagen in der Kfz-Versicherung versichert wie der Erstwagen?

Bei der Autoversicherung für Zweitwagen sind von Anfang an auch höhere SF-Klassen als ½ möglich. Einige Versicherer bieten Ihnen bessere Sondereinstufungen, sodass die Zweitwagenversicherung schon bei SF-Klassen von 3 und sogar mehr einsetzt. Dies ist immer dann möglich, wenn der Erstwagen bereits eine recht hohe SF-Klasse erreicht hat. Es gibt allerdings auch Versicherungsgesellschaften, die Ihnen noch günstigere Tarife für die Kfz-Versicherung Ihres Zweitwagens anbieten. So kann es sein, dass Ihr zweiter in dieselbe Schadenfreiheitsklasse wie Ihr PKW Erstwagen eingestuft wird. Zwar ist dieses Vorgehen eher selten, aber trotzdem möglich. Häufig gewähren Assekuranzen diese Form der Zweitwagenversicherung jedoch nur, wenn sowohl Erst- als auch Zweitfahrzeug auf ein und dieselbe Person zugelassen sind und die Nutzung ausschließlich privat erfolgt. Zudem ist eine regelmäßige Bedingung, dass das Fahrzeug ausschließlich von Ihnen als Versicherungsnehmer gesteuert werden darf. Der Ehepartner wird ausgeschlossen. Nachteilig ist hieran außerdem, dass bei einem Unfall mit dem Zweitwagen immer gleich beide Verträge zurückgestuft werden.


Kündigung der Zusatzversicherung

Die Kfz-Versicherung für Zweitwagen können Sie genauso kündigen wie die Versicherung für Erstwagen. In den meisten Fällen läuft der Versicherungsvertrag für ein Kalenderjahr, sodass Sie Ihren alten Vertrag bis zum 31. Dezember kündigen sollten. Da in der Kfz-Versicherung eine vierwöchige Kündigungsfrist besteht, muss die Kündigung bis spätestens zum 30. November bei der Kfz-Versicherung eingehen. Darüber hinaus können Sie die für Ihren Zweitwagen abgeschlossene Versicherung mit einer Frist von einem Monat kündigen, wenn Ihr Versicherer Beitragserhöhungen ohne adäquate Leistungsanpassung ankündigt. Haben Sie erst kürzlich einen Schaden gemeldet, steht Ihnen ebenfalls ein Sonderkündigungsrecht zu. Sobald die Schadensbearbeitung abgeschlossen ist, können Sie Ihre Kfz-Versicherung problemlos binnen vier Wochen schriftlich kündigen und in eine günstige Zweitwagenversicherung wechseln.

Service-Bereich

Haben wir Ihnen Ihre Fragen beantwortet? Falls nicht, so schauen Sie doch in unseren Kfz-Ratgeber, den FAQ-Bereich oder in unser Lexikon. Unter der kostenlosen Hotline 0800- 5892239 stehen wir Ihnen ebenfalls sehr gerne zur Verfügung.