Bekannt aus dem TV
ZDF RTL VOX NTV
Sie sind hier:

Wi-Fi

Wi FI ist eine Marke, die sich im Jahre 1999 etabliert hat. Sie umfasst den Standard der drahtlosen Datenübertragung nach IEEE-802.11. Über viele Jahre besaß Wi FI ein eigenes Markenlogo. Mehr als 300 Firmen schlossen sich weltweit zusammen, um einen einheitlichen Standard bei der drahtlosen Datenübertragung zu schaffen. Bis es zum Ende des vergangenen Jahrtausends zu dieser Übereinkunft kam, waren die Standards nicht einheitlich definiert. In der Folge konnten viele Geräte nicht miteinander kommunizieren. Dies änderte sich durch die Festlegung der IEEE-802.11 Protokolle, und die Marke konnte sich weltweit etablieren.

Wi FI wird häufig als Synonym für Wireless LAN benutzt. WLAN basiert auf dem IEEE-802.11 Protokoll und erlaubt eine drahtlose Nutzung des Internetzugangs. Alle modernen Router bieten die Möglichkeit, ein drahtloses Netzwerk einzurichten. Immer mehr technische Geräte kommunizieren über WLAN miteinander. Durch die technische Weiterentwicklung wurden die Netze stabiler und die Geschwindigkeiten erhöhten sich.

Mittlerweile wird das drahtlose Netzwerk in privaten Haushalten sehr viel häufiger genutzt als der kabelgebundene Zugang zum Internet. Einzige Voraussetzung für den Aufbau eines drahtlosen Netzwerkes ist ein WLAN-fähiger Router, der mit dem Splitter des DSL-Anschlusses verbunden wird. Danach kann das Netzwerk eingerichtet und von allen kompatiblen Geräten genutzt werden.