Bekannt aus dem TV
ZDF RTL VOX NTV
Sie sind hier:

Server

Unter einem Server ist in erster Linie ein Netzwerkrechner zu verstehen, der sich vor allem durch seine vielfach höhere Leistungsstärke von herkömmlichen Computerrechnern unterscheidet. Er funktioniert im Prinzip genauso, aber dient zusätzlich als Ressourcengeber für andere Computer. Zudem kann ein Server eine Software darstellen, die als Programm verwendet wird. Als Netzwerkrechner laufen über ihn alle im Netzwerk befindlichen Computer. Gleichzeitig dient er als Empfänger für eingehende Datenübertragungen über das öffentliche Internet, die der Server gegebenenfalls an einen Netzwerkcomputer weiterleitet.

Es gibt eine umfangreiche Anzahl verschiedener Server-Arten. Der E-Mail-Server sorgt für die Verwaltung, die Speicherung und Verteilung von E-Mails. Über den File-Server können Dateien und ähnliches für andere User oder sich selbst freigegeben werden. Mit einem Drucker-Server wird die Verwaltung von Druckaufträgen vorgenommen und an Drucker weitergeleitet. Gameserver werden für Online-spiele zu Verfügung gestellt und durch einen Chat-Server können die Daten unter den Chatteilnehmern verteilt werden. Über Server-Programme können reguläre Computerrechner zu einem kleinen Server umgewandelt werden, der auf Client-Anfragen (Kunden) mit einer Dienstleistung reagiert. Mit einem installierten Server-Programm wird der Computerrechner zu einem sogenannten Host, der ebenfalls über jeden Anschluss funktioniert. Günstige Angebote für DSL-Internet sind im Vergleichsrechner von GELD.de zu finden.