Bruderhilfe Verkehrsclub

BAVC Verkehrsclub Die Bezeichnung BAVC ist eine Abkürzung und steht für den Bruderhilfe Automobil- und Verkehrssicherheitsclub, welcher im Jahr 1926 in Kassel gegründet wurde. Der Automobilclub versteht sich als Club für Menschen unterwegs und richtet sich dementsprechend nicht ausschließlich an Autofahrer. Ursprünglich stand der Club nur Mitgliedern aus den Bereichen Kirche, Caritas, Diakonie und Mission offen, doch seit dem Jahr 2001 werden auch Mitglieder aufgenommen, welche nicht aus dem kirchlichen Umfeld kommen.

BAVC Pannenhilfe und Leistungen

Der BAVC bietet neben einer umfangreichen Pannenhilfe noch viele weitere Vorteile für seine Mitglieder an. Da der Verein keine eigene Flotte unterhält ist er eine Partnerschaft mit der HUK-Coburg eingegangen. Diese betreut das Callcenter des Vereins, welches über die Notrufnummer erreichbar ist. Den Service vor Ort erbringen die Silbernen Engel der Organisation Assistance Partner. Neben dem Pannenservice ist der BAVC vor allem für seine vielfältigen Leistungen bekannt geworden. So bietet er nicht nur eine europaweite Pannenhilfe, sondern übernimmt bei einem Fahrzeugausfall oder bei der Erkrankung des Fahrers die Kosten für die Weiterfahrt oder Rückfahrt. Darüber hinaus werden verschiedene Sonderkonditionen angeboten, welche beispielsweise beim Mieten von Mietwagen, bei Reisen, bei Versicherungen und Hotelbuchungen greifen können.

Was kostet eine Mitgliedschaft beim Bruderhilfe Verkehrsclub?

Der BAVC bietet seinen Mitgliedern drei verschiedene Tarife an, welche nochmals genauer aufgesplittet werden. Jeder Tarif kann entweder alleine genutzt, mit dem Partner ergänzt oder auch durch weitere Familienmitglieder kostengünstig erweitert werden. Der Basis-Tarif bietet eine europaweite Pannen- und Unfallhilfe und kostet als Einzelperson 39 Euro im Jahr. Der Mobilschutz Euro bietet neben der erweiterten Pannenhilfe auch einen Personenschutz in Europa und kostet 55 Euro pro Jahr. Der Mobilschutz Welt kostet hingegen 58,50 Euro für das Einzelmitglied und kombiniert den europaweiten Unfall- und Pannenschutz mit einem weltweit gültigen Personenschutz.

BAVC Mitgliedschaft kündigen

Die Kündigung der Mitgliedschaft muss schriftlich erfolgen. Es gelten die gesetzlich vorgeschriebenen Kündigungsfristen von drei Monaten zum Ablauf des Vertrages. Sollte die Kündigung nicht oder nicht fristgerecht erfolgen, verlängert sich der Vertrag automatisch um ein weiteres Jahr.

Erfahrungen und Test

Auch wenn der Bruderhilfe Verkehrsclub ein kleiner Automobilclub ist, so sind seine Leistungen doch sehr umfassend. Dank der guten Kooperationspartner können sich die Mitglieder des Vereins auf die schnelle und zuverlässige Hilfe in jedem Fall verlassen. Unter der Telefonnummer +49 (0) 561 70 16 58 61 ist der Pannennotruf des BAVC rund um die Uhr für seine Mitglieder erreichbar. So wird bei Pannen oder Unfällen schnelle Hilfe garantiert.

Auto­versicherung
Testsieger und mehr als 500
Tarifkombinationen im Vergleich
KFZ Kennzeichen