Opel Autoversicherung

Opel Kfz-VersicherungOpel ist ein deutscher Fahrzeughersteller mit einer langen Tradition. Das Unternehmen wurde im Jahre 1929 in Rüsselsheim von Adam Opel gegründet. Viele Fahrzeuge wurden zum Kult und werden bis heute von Liebhabern gefahren. Dazu gehören der Opel Kapitän, der Manta, der Opel Kadett und die ersten Modelle des Vectra. In der jüngeren Unternehmensgeschichte bietet Opel Kleinwagen und Mittelklassefahrzeuge an, die sich einer großen Beliebtheit erfreuen.

Für die Kfz-Zulassung des Fahrzeugs ist eine Opel Kfz-Versicherung notwendig, die bei vielen Versicherungsagenturen abgeschlossen werden kann. Die Opel Autoversicherung ist im Vergleich mit anderen Fahrzeugen recht günstig. Die Fahrzeuge werden nicht so oft gestohlen. Sie bieten eine gute Ausstattung, die jedoch nicht ins Luxussegment gehört. Aus diesem Grund kann ein Opel vergleichsweise günstig versichert werden.

Opel Kfz-Versicherung - Tarife und Leistungen im Vergleich

Beim Kauf eines Opel kann der Kunde über seinen Opel Händler eine Kfz-Versicherung abschließen. Diese Policen sind jedoch in der Regel deutlich teurer als auf dem freien Markt. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, vor dem Abschluss des Vertrages einen Versicherungsvergleich zu nutzen. Besonders günstig ist die Opel Kfz-Versicherung für die kleineren Modelle Opel Adam und Opel Mocca. Die Fahrzeuge bieten eine grundlegende Ausstattung und werden nicht so gern gestohlen. Auch die Unfallstatistik ist für beide Fahrzeuge günstig. Diese Kriterien gelten als Grundlage für die Einstufung in eine günstige Regionalklasse.

Die Opel Autoversicherung kann in verschiedenen Tarifkombinationen abgeschlossen werden. Empfehlenswert ist eine Vollkaskoversicherung für neuere Autos und eine Teilkasko für ältere Fahrzeuge. Viele Versicherer bieten Extraleistungen wie ein freier Schaden pro Jahr oder Rabatte für den Zweitwagen. Ein Vergleich der Kfz-Versicherung ist in jedem Fall lohnenswert.

Opel Automodelle günstig versichern

Die Opel Kfz-Versicherung ist im Vergleich zu anderen Automodellen, die auf dem Markt versichert werden können, recht günstig. Dies gilt für alle Autos der aktuellen Fahrzeugpalette. Teurer werden ältere Fahrzeuge wie der Manta, die als Liebhaberfahrzeuge gern gestohlen werden. Grundsätzlich werden die Kosten für die Opel Autoversicherung individuell nach der Schadenfreiheitsklasse und der Regionalklasse berechnet. Wer vor Vertragsabschluss vergleicht, kann im Jahr bis zu 300 EUR Versicherungsprämie sparen.

Auto­versicherung
Testsieger und mehr als 500
Tarifkombinationen im Vergleich
KFZ Kennzeichen