Auto­finanzierung

Wenn Sie den Kfz-Versicherungsvergleich von GELD.de nutzen, werden Sie eingangs über Angaben zu Ihrem Fahrzeug befragt. Hierzu gehört auch der Punkt Autofinanzierung, der unter „Finanzierungsart des Fahrzeugs“ abgefragt wird. Zur Auswahl stehen die drei Antwortmöglichkeiten:

  • Barkauf
  • Kredit
  • Leasing

Versicherungsnehmern, die ihr Kfz bar bezahlen, wird regulär automatisch eine höhere Zahlungsfähigkeit bescheinigt, so dass sich die Barzahlung positiv auf den zu zahlenden Kfz-Versicherungsbeitrag auswirken kann. Alle Versicherungsnehmer, die zur Autofinanzierung einen Kredit aufgenommen haben, nutzen die Antwortmöglichkeit „Kredit“ bzw. bei Leasing die gleichnamige Angabe „Leasing“. Häufig wird die Autofinanzierung mit einem zweckgebundenen Kredit in Verbindung gebracht. Die Rück- bzw. Abzahlung des Kredites erfolgt dabei über monatlich fällige Raten, bestehend aus Tilgungsrate und Zins. Schlussraten sind üblich. Ggf. ist es bei Autokauf bzw. -finanzierung notwendig, eine entsprechende Anzahlung an den Fahrzeugverkäufer zu leisten. Die Autofinanzierung per Kredit gehört zu den beliebtesten Zahlungsmodellen bei Anschaffung eines Kfz. Das Geld wird von den beauftragten Banken nach positiver Prüfung der Kreditwürdigkeit zur Verfügung gestellt. Tipp: Günstige Autofinanzierungen finden Sie auf dem Vergleichsportal GELD.de. Geben Sie hierzu den gewünschten Nettokreditbetrag, die gewünschte Laufzeit und die Verwendung "Auto/Motorrad" im Rechner an. Mit einem Klick auf „Jetzt vergleichen“ erhalten Sie auch schon die günstigsten Angebote mit den niedrigsten Zinsen für Ihren Kredit.

Auto­versicherung
Testsieger und mehr als 500
Tarifkombinationen im Vergleich
KFZ Kennzeichen