Vodafone DSL-Anschluss

Jetzt DSL-Tarife vergleichen, richtig sparen und bis zu 300 € Sofortbonus sichern!
bis 500€ sparen
  • Bewertungen: 1937 GELD.de
    99.64%
    zufriedene Kunden
    4.54/5.0

Internetanschluss von Vodafone

Seit dem Jahr 2009 gibt es in Deutschland eigene Vodafone DSL-Anschlüsse. Durch die Übernahme von Arcor konnte auf eine entsprechende Infrastruktur ebenso zurückgegriffen werden wie auf einen großen Kundenstamm - Arcor war bis zur Auflösung der zweitgrößte Festnetz-Telekommunikationsanbieter in Deutschland. Heute gehört Vodafone ebenfalls wieder zu den wichtigsten Anbietern. Sie können viel Geld sparen, wenn Sie den Vodafone DSL Anschluss mit einem Mobilfunkangebot oder IPTV von Vodafone kombinieren. Neben den DSL-Angeboten werden auch Festnetz-Alternativen offeriert, die die Verbindung beispielsweise über LTE oder das Kabelnetz herstellen.

Vor dem Abschluss eines DSL-Vertrages von Vodafone sollte die Verfügbarkeit überprüft werden. Geben Sie ganz einfach Ihre Postleitzahl, den Wohnort und die Straße mit Hausnummer in die Abfrage ein. Auf diese Weise kann Vodafone anonym und vollkommen unverbindlich prüfen, welcher Anschluss an Ihrer Adresse verfügbar ist. Besonders interessant ist in diesem Zusammenhang die Tatsache, dass nicht nur die Verfügbarkeit von Vodafone DSL geprüft wird, sondern auch die entsprechenden Angebote über das Kabelnetz oder LTE berücksichtigt werden.

Ist die Verfügbarkeit gegeben, können Sie derzeit folgende Vodafone Anschluss-Angebote nutzen:

  • Red Internet & Phone 16 DSL mit 16 MBit/s im Download und 1 MBit/s im Upload
  • Red Internet & Phone 50 DSL, mit 50 MBit/s im Download und 10 MBit/s im Upload
  • Red Internet & Phone 100 DSL, mit 100 MBit/s im Download und 40 MBit/s im Upload

Eine Festnetz-Flatrate ist jeweils im Angebot enthalten, die Kosten liegen im ersten Jahr bei 19,99 EUR und ab dem 13. Monat bei 29,99 EUR bzw. 34,99 EUR und 39,99 EUR.

Anschluss für Vodafone DSL einrichten

Sie erhalten standardmäßig eine Vodafone EasyBox 804. Dieses Gerät zeigt anhand einfacher Kontrolllampen an, ob der Anschluss geschaltet wurde. Eine rote LED in Form einer Weltkugel signalisiert dabei, dass ein DSL-Signal an dem Gerät anliegt. Leuchtet diese LED nicht, sollten Sie die Kabelverbindung zu Ihrer Telefondose überprüfen. Führt auch dies nicht zum Erfolg und der Anschluss bleibt weiterhin unterbrochen, ist es ratsam, sich an die Kundenbetreuung für Vodafone zu wenden. Bei einer leuchtenden Kontroll-LED heben Sie einfach den Telefonhörer ab. Eine automatische Ansage wird sie dazu auffordern, den sogenannten Modem-Installations-Code einzugeben. Diese 16-stellige Nummer finden Sie in Ihrem Willkommensschreiben. Nach der Eingabe kann es einige Minuten dauern, bis die Box eingerichtet ist. Wenn alle Kontrollleuchten dauerhaft eingeschaltet sind, können Sie den Anschluss verwenden.