Debeka Unfallversicherung

Debeka UnfallversicherungDie Debeka zählt zu den bekanntesten Versicherungsunternehmen, welches seit dem Jahre 1981 auch die Unfallversicherung im Angebot hat. Wenngleich die Debeka Unfallversicherung nicht zu den Marktführern gehört, so hat sie sich gut in Deutschland etabliert und überzeugt mit Firmensitz in Koblenz mit guten bis sehr guten Testergebnissen in verschiedenen Bereichen.

Bedingungen & Leistungen der Debeka Unfallversicherung

Was einst nur Beamten bei der ehemaligen Deutschen Beamten Kasse vergönnt war, ist heute für jedermann erhältlich, unabhängig von Beruf, Angestelltenverhältnis oder Selbstständigkeit. Die Bedingungen für die Debeka Unfallversicherung beziehen sich heute lediglich auf ein Mindestalter von 18 Jahren des Antragsstellers oder bei Minderjährigen nur mit Unterschrift der Erziehungsberechtigten. Schwerwiegende Vor- oder aktuelle Erkrankungen, welche ein erhöhtes Unfallrisiko mit sich bringen oder bei Personen mit einer höheren Pflegebedürftigkeit könnten aufgrund der Bedingungen als Ausschluss gewertet werden.

Zu den Tarifleistungen zählen unter anderem Invalidität, Unfallrente, Todesfallleistungen sowie Krankenhaustage- oder Genesungsgeld. Besondere Sparverträge werden für Studenten angeboten. Hier kann zu einer Unfallversicherung zusätzlich beispielsweise eine Hausratversicherung hinzugewählt werden. Derartige Paket-Leistungen zeigen sich bei der Debeka insbesondere passend für geringe Budgets von Studenten.

Für Kinder und Jugendliche stehen günstige Unfallversicherungen zu Verfügung, welche über den gleichen Leistungsumfang wie bei Erwachsenenversicherung vorhanden sind. Zusätzlich stehen tarifliche Leistungen für ältere Personen als 55Plus sowie Ehepartner und Familienpakete zur Auswahl. Koma-Tagegeld bis zu 4 Jahren sowie bis insgesamt 50.000 Euro und Kapitalzahlungen bei Bewusstseinsstörungen durch Schlaganfall oder Herzinfarkt sind weitere Beispiele, wodurch sich die Debeka Unfallversicherung in ihren Tarifangeboten von vielen anderen Versicherungsunternehmen unterscheidet. Allerdings besitzt die Debeka Unfallversicherung nur bedingt eine Beitragsrückgewähr. Diese kann gegebenenfalls nur erfolgen, wenn im vergangenen Versicherungsjahr keine Leistungen in Anspruch genommen wurden.

Erfahrungen & Test zur Debeka Unfallversicherung

Insgesamt vier Tarife hat Stiftung Warentest der Debeka Unfallversicherung genauer betrachtet. Der Versicherer konnte im Test vor allem im Bereich "Anträge" mit guten Noten punkten. Bei den Studenten-Tarifen musste sich die Debeka Unfallversicherung im Test mit einer befriedigenden Note zufriedengeben. Dafür kam das Finanztest-Urteil auf eine Bewertung von 0.9 und damit mit der Note "sehr gut" im Bereich der Kapitalzahlungen, Bedingungen und Anträge. Auch in der Kategorie Erfahrungen zeigen sich Versicherte der Debeka Unfallversicherung zufrieden. Das gute Preis-Leistungs-Verhältnis sowie unkomplizierte Schadensfallabwicklungen bei der Debeka werden besonders hervorgehoben.

Unfallversicherung der Debeka kündigen

Die Unfallversicherung zu kündigen, ist auf drei verschiedene Varianten möglich: mit einer Kündigungsfrist von drei Monaten zum Versicherungsjahr, fristlos nach einem Versicherungsfall oder bei Eintritt einer schweren, dauerhaften Erkrankung des Versicherten beziehungsweise einer der Versicherten bei Familien- oder Partnerverträgen. Zudem erlischt ohne gesonderte Kündigung die Unfallversicherung im Sterbefall. Detaillierte Beschreibungen über die Debeka Unfallversicherung können unter GELD.de und dem Vergleichsrechner eingesehen werden.

Unfall­versicherung
Testsieger und mehr als 160
Tarifkombinationen im Vergleich
  • Sich selbst
  • Partner/in
  • Kind(er)