Schon ab 5,06 € monatlich

Mietrechtsschutz

Jetzt 250 Tarife vergleichen & bis zu 75% sparen!
  • Top-Testsieger im Vergleich
  • Für privaten Bereich, Beruf, Verkehr, Wohnen & Vermietung
  • Unverbindlich & kostenlos vergleichen
    Unsere Auszeichnungen:
  • getestet
  • ausgezeichnet
  • Bewertungen: 1934 GELD.de
    99.64%
    zufriedene Kunden
    4.54/5.0

Rechtsschutzversicherung

  • Berechnen
  • Tarifvergleich
  • Online Antrag
Was möchten Sie versichern
  • Privat
  • Beruf
  • Verkehr
  • Wohnen
  • Vermietung
TT.MM.JJJJ
TT.MM.JJJJ
EUR
EUR
EUR
EUR
EUR
EUR

Warum fragen wir das?

Einige Versicherer bieten Beitragsnachlässe für Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst.

Hinweise zur Auswahl

Wählen Sie auch "öffentl. Dienst", wenn Sie in diesem beschäftigt waren und sich mittlerweile im Ruhestand befinden.

Selbstständige sind anderen rechtlichen Gefahren ausgesetzt als Arbeitnehmer. Sollten Sie freiberuflich tätig sein, wählen Sie bitte auch "selbstständig".

Warum fragen wir das?

In einem Familientarif ist Ihr Lebenspartner mitversichert. Dies hat Einfluss auf die Beitragshöhe.

Hinweise zur Auswahl

Bitte wählen Sie "ja", wenn Sie Ihren Lebenspartner (Ehepartner oder Partner in eheänlicher Gemeinschaft an gemeinsamem gemeldeten Wohnsitz) mitversichern möchten. Ihre Kinder sind im Familien- und Partnertarif bis zum Ende ihrer Erstausbildung (Berufsausbildung oder Studium) mitversichert. Bei Wahl von "nein" gewähren einige Gesellschaften "Single-Rabatt". Ihre Kinder sind in der Regel auch im Singletarif mitversichert.

Warum fragen wir das?

Die Angabe des Geburtsdatums ihres Partners ist relevant für die Höhe des Beitrags. Einige Versicherungsgesellschaften bieten Beitragsnachlässe für bestimmte Altersgruppen.

Warum fragen wir das?

Die Angabe Ihres Geburtsdatums ist relevant für die Höhe des Beitrags. Einige Versicherungsgesellschaften bieten Beitragsnachlässe für bestimmte Altersgruppen.

Warum fragen wir das?

Die Höhe der Jahresbruttomiete für die von Ihnen vermieteten Wohneinheiten hat Einfluss auf die Beitragshöhe.

Hinweis zum Ausfüllen

Die Jahresbruttomiete beinhaltet die reinen Mieteinnahmen und die Nebenkosten (z.B. Müllabfuhr, Treppenhausreinigung, Grundsteuer). Verbrauchskosten für Strom, Heizung und Wasser sind darin nicht enthalten.

Warum fragen wir das?

Die Anzahl der vermieteten Wohneinheiten hat Einfluss auf die Beitragshöhe.

Hinweis zur Auswahl

Bitte versichern Sie alle Wohneinheiten, die Sie unter der gleichen Anschrift vermieten. Sie können bis zu 6 vermietete Wohneinheiten versichern.

Die vermietete Wohneinheit kann nur dann versichert werden, wenn sich diese nicht im eigenen Haus befindet. Sonst müssen Sie zusätzlich den Bereich "Wohnen" (Eigentums- und Mietrechtsschutz) für das eigene Haus mitversichern.

Warum fragen wir das?

Sie können den Versicherungsumfang individuell nach Ihren Bedürfnissen zusammenstellen.

  • Privat: private Rechtsstreitigkeiten, z.B. Vertrags- und Sach-, Internet-, Steuerrecht
  • Beruf: berufliche Streitigkeiten, z.B. bei angedrohter Kündigung und für Aufhebungsverträge
  • Verkehr: Streitigkeiten im Straßenverkehr, z.B. Verkehrsunfall und Ordnungswidrigkeiten
  • Wohnen: Rechtsstreitigkeiten in den selbstgenutzten Wohnräumen (Eigentum oder gemietet), z.B. Nebenkosten, Nachbarn
  • Vermietung: Rechtsstreitigkeiten als Vermieter, z.B. Grundstück, Nachbarn
Warum fragen wir das?

Ihr zukünftiger Versicherer benötigt die Information, wann Sie Ihrem Vorversicherer zuletzt einen Schaden gemeldet haben.

Hinweis zur Auswahl

Sollten Sie keinen Schaden gemeldet haben, wählen Sie bitte "schadenfrei".

Warum fragen wir das?

Bitte geben Sie an, ob Sie oder ggf. Ihr Lebenspartner eine Vorversicherung hatten bzw. noch haben. Einige Versicherer bieten eine günstigere Selbstbeteiligungseinstufung für Kunden, die den Vertrag ihrer Vorversicherung schadenfrei beendet haben.

Achtung: Falsche Angaben zur Vorversicherung können nachträglich zu einer Vertragskündigung oder Vertragsänderung seitens des Versicherers führen. Bitte beachten Sie, dass Schäden in diesem Fall möglicherweise nicht erstattet werden.

Mietrechtsschutz Vergleich für 2017

Warum ist eine Mietrechtsschutzversicherung sinnvoll?

Die Mietrechtsschutzversicherung vertritt Ihre rechtlichen Interessen als Mieter, sobald ein Rechtsschutzfall vorliegt. Streitigkeiten zwischen Mietern und Vermietern sind leider keine Seltenheit. Haben Sie als Mieter eine günstige Mietrechtsschutzversicherung abgeschlossen, können Sie sich glücklich schätzen, wenn es zu einem unerwünschten Streitfall kommt. Die Police übernimmt regulär die Kosten für Ihren Anwalt, die Gerichtsverhandlung, Zeugen, Sachverständige und Gutachten.

Gründe für Streitigkeiten sind häufig die Nebenkostenabrechnung und die Abrechnung umlagefähiger Kosten, die Kündigung des Mietverhältnisses oder eine vom Vermieter einbehaltene Mietkaution. Hinzu kommen Streitereien mit der Hausverwaltung. Der sinnvolle Mietrechtsschutz erspart Ihnen zwar nicht den Ärger, dafür jedoch gegebenenfalls hohe Streitkosten. Meist kann die Police nur in Kombination mit einer Privatrechtsschutzversicherung abgeschlossen werden bzw. zusätzlich hierzu beantragt werden. Da sich der Versicherungsgegenstand hauptsächlich auf das angemietete Haus bzw. die angemietete Wohnung bezieht, findet auch die Bezeichnung Wohnungsrechtsschutz Verwendung.

Mietrechtsschutz Vergleich auf GELD.de

Wenn Sie unseren Mietrechtsschutzversicherung Vergleich auf GELD.de nutzen, sparen Sie sich Zeit, Mühe und vor allem Geld. Das große, zumeist unübersichtliche Marktangebot an Rechtsschutzpolicen macht Ihnen das Sichten und Gegenüberstellen einzelner Anbieter, deren Tarife wie auch Leistungen nicht gerade einfach. Bei GELD.de geben Sie lediglich ein paar Angaben zu Ihrer Person in die Suchmaske des Vergleichsrechners ein und erhalten schon in wenigen Sekunden eine preislich aufsteigende Liste mit geeigneten Tarifen. Zu den nötigen Angaben gehören Ihre derzeitige Beschäftigung, Ihr Geburtsdatum sowie Angaben zu möglichen Vorversicherungen und Schäden. Gefällt Ihnen ein Tarifangebot können Sie den Mietrechtsschutz direkt online beantragen. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, sich von GELD.de ein Angebot unterbreiten zu lassen. Beim Vergleich der Mietrechtsschutzversicherung sollten Sie vor allem die Kosten berücksichtigen. Sind diese vergleichsweise hoch, sollten entsprechend mehr Leistungen enthalten sein als in einer günstigeren Rechtsschutzversicherung.

Leistungen der Wohnungsrechtsschutz – was ist versichert?

Zu den Dingen, mit denen Sie sich als Mieter herumärgern könnten, zählen Betriebs- und Nebenkosten, Mängel in der Wohnung, Mieterhöhungen, allgemeine Vertragsangelegenheiten, Tier- bzw. Hundehaltung, Sachbeschädigung oder Kündigung und Eigenbedarf durch den Vermieter. Haben Sie in diesem Zusammenhang Probleme mit Ihrem Vermieter, eilt Ihnen die Versicherung zur Hilfe. Wenn Sie als Mieter die Leistungen im Bereich Mietrechtsschutz vergleichen, finden Sie schnell heraus, welche Police was abdeckt. Somit ist die Frage "Was ist versichert?" sicherlich schnell beantwortet.

Gute Gründe für einen Versicherungswechsel

Der Grund für einen Wechsel Ihrer Versicherung kann in der Unzufriedenheit mit der Leistung oder an einem günstigeren Konkurrenzprodukt liegen. Letzteres ist der Fall, wenn Sie die Mietrechtsschutzversicherung einem Preisvergleich unterzogen haben. Die bestehende Versicherung muss mindestens drei Monate vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt werden, sonst verlängert sich der Vertrag automatisch um ein weiteres Jahr. Am besten notieren Sie sich irgendwo den Stichtag, damit Sie noch genügend Zeit zum Verfassen des Kündigungsschreibens haben.


Wichtige Fragen und Antworten

Wie hoch sind die Kosten der Mietrechtsschutz?

Wie hoch die Kosten werden, zeigt Ihnen die Mietrechtsschutzversicherung im Vergleich. Je höher die Prämie eines Tarifes, desto weiter unten erscheint der Tarif in Ihrer Suchergebnisliste auf GELD.de.

Wartezeit - Ab wann besteht Versicherungsschutz?

Versicherungsschutz besteht, sobald der vereinbarte Zeitpunkt für den Versicherungsbeginn plus Wartezeit vorüber ist. Der Versicherer möchte so verhindern, dass seine Leistungen in Anspruch genommen werden, bevor die erste Prämie beglichen wird. Wenn Sie sofort Versicherungsschutz genießen möchten, sollten Sie eine Mietrechtsschutz ohne Wartezeit abschließen.

Service-Bereich

In unserem Service-Bereich beantworten wir Ihnen gerne weitere Fragen rund um den Versicherungsschutz. Hierzu können Sie u. a. unseren FAQ-Bereich sowie unseren Ratgeber nutzen. Zudem stehen wir Ihnen unter der Hotline 0800-7241618 zur Verfügung.

Mehr zum Rechtsschutz in unseren FAQ und allgemeinen Informationen