Wir beraten Sie gerne persönlich 0800 - 2420 2823
Mo - Fr: 8.00 - 20.00 Uhr Sa: 9.00 - 15.00 Uhr
Sie sind hier:

Hausratversicherung im Test

Testsieger und mehr als 100 Tarifkombinationen vergleichen und bis zu 63% sparen
Schon ab 1,86 € monatlich
  • Bewertungen: 1940 GELD.de
    99.64%
    zufriedene Kunden
    4.54/5.0
  • getestet
  • ausgezeichnet
Erstinformation: GELD.de ist Versicherungsmakler mit Erlaubnis nach §34d Abs.1 Nr. 2 Gewerbeordnung.

Hauratversicherung testen & sparen!

Mit einer Hausratversicherung schützen Sie sich vor finanziellen Belastungen, die durch Schäden an Ihrem Hab und Gut entstehen können. Ob Einbruchdiebstahl, Brand oder Wasserschaden durch Rohrbruch - diese Ereignisse können Ihren Hausrat beschädigen und hohe Kosten verursachen. Eine Hausratversicherung bietet effektiven Schutz vor dem finanziellen Ruin durch diese Schäden. In dieser Sparte gibt es jedoch eine Vielzahl von unterschiedlichen Tarifvarianten, so dass ein Hausratversicherung Test sehr zu empfehlen ist. Für den Laien ist das Spartenangebot nahezu unüberschaubar und ein Vergleich der Angebote daher nicht einfach. Etwas Licht in die Angebotsvielfalt können Tests von Instituten wie Stiftung Warentest & Co. bringen. Diese Experten testen regelmäßig zahlreiche Tarifvarianten und geben den Verbrauchern so eine wichtige Hilfestellung für einen einfacheren Vergleich von passenden Angeboten.

Hinweise zur Hausratversicherung von Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest empfiehlt den Abschluss einer Hausratversicherung zur Absicherung gegen Beschädigung am Hausrat. Beschädigte Gegenstände werden zum Neuwert ersetzt. Falls eine Reparatur möglich ist übernimmt der Versicherer die Reparaturkosten und leistet zusätzlich eine Zahlung für einen möglichen Wertverlust. Nach Ansicht der Experten ist der Einschluss von Fahrraddiebstahl sinnvoll, gleichzeitig verweisen sie darauf, dass der Beitragszuschlag je nach Anbieter unterschiedlich ausfallen kann. Auch weitere Zusatzleistungen wie die Versicherung von Gartenmöbeln oder Hotelkosten bei Unbewohnbarkeit der Wohnung können bei Bedarf abgesichert werden.

Zudem warnen die Tester der Hausratversicherung vor der falschen Einschätzung des Hausrat-Wertes. Wenn Sie Beiträge sparen möchten und daher den Versicherungswert zu niedrig ansetzen, kann es im Schadenfall schnell zu Problemen aufgrund einer Unterversicherung kommen. Eine regelmäßige Prüfung der Vertragsgrundlagen kann daher hilfreich sein und vor unangenehmen Überraschungen im Schadenfall bewahren.

Wichtige Faktoren im Test der Hausrat

Die Berechnung des Beitrages nehmen die Versicherer wie die Signal Iduna-Hausrat anhand unterschiedlicher Faktoren vor, neben der Wohnfläche spielt insbesondere die Risikozone eine große Rolle. Deutschland ist dabei in vier Zonen unterteilt, Städte mit hohem Einbruchsrisiko befinden sich in einer höheren Stufe als ländliche Gebiete mit geringem Risiko. Zur besseren Vergleichbarkeit haben die Hausrat-Tester die Berechnungen anhand der Modellorte München (geringes Risiko) und Köln (hohes Risiko) vorgenommen. Für eine vergleichbare Wohnung fallen für den weitgehend gleichen Versicherungsschutz in München deutlich geringere Beiträge an als in Köln:

  • München: 64 Euro bis 313 Euro
  • Köln: 143 Euro bis 544 Euro

Hausratversicherung - Testsieger 2016

Getestet wurden im Hausratversicherung Test insgesamt 108 Tarife von 52 Versicherungsunternehmen. Es wurden Angebote in den Vergleich aufgenommen, die in mindestens einem der beiden Modellorte abgeschlossen werden können. Weiterhin wurden für die Berechnung der Angebote folgende Grundlagen angewendet:

  • Alter & Beruf des Kunden: 45 Jahre, Angestellter
  • Eigentumswohnung im Erdgeschoss (Mehrfamilienhaus / sechs Wohnparteien)
  • 100 Quadratmeter Wohnfläche
  • Bauartklasse I (festes Mauerwerk, festes Dach)
  • Standardschutz: Leitungs¬wasser, Sturm und Hagel, Feuer, Blitzschlag, Explosion/Implosion, Raub, Einbruch¬diebstahl und Vandalismus
  • Fahrraddiebstahl, auch einfacher Diebstahl versichert (Versicherungssumme mindestens 1.000 Euro)
  • Wert¬sachen (mindestens 20 Prozent der Versicherungs¬summe / bei Wohn¬flächen¬tarifen mindestens 13.000 Euro)
  • Über¬spannung (mindestens 10 Prozent der Versicherungssumme / bei Wohn¬flächen¬tarifen mindestens 6.500 Euro)
  • keine Vorschäden in den letzten fünf Jahren

Die meisten Angebote enthalten Leistungen, die über die geforderten Standardangaben hinausreichen. Dazu gehören beispielsweise Hotelkosten im Schadenfall oder grobe Fahrlässigkeit, Leistungsumfang und Entschädigungsgrenze können je nach Anbieter variieren.

Tarifrechner mit Kundenbewertungen

Bei der Suche nach einer günstigen und guten Hausratversicherung ist der praktische Hausratversicherung Vergleich von GELD.de eine hilfreiche Möglichkeit zur übersichtlichen Darstellung passender Tarife. Die Auswahl basiert auf Ihren Angaben, daher werden ausschließlich Angebote angezeigt, die genau Ihren Anforderungen entsprechen. Im oberen Listenbereich finden Sie ,die günstigsten Tarifvarianten. Zusätzlich zu Beitragshöhe und Leistungsumfang vermitteln Ihnen die einsehbaren Sternebewertungen jeweils einen hervorragenden Überblick über die Erfahrungen anderer Kunden mit dem jeweiligen Versicherungsunternehmen. Wählen Sie einfach das passende Angebot aus und profitieren Sie von dem Vergleich günstiger Hausrattarife auf GELD.de.

Testverfahren

In unserer Tabellenübersicht erfahren Sie mehr zu Testverfahren, Bewertungsgrundlagen und zur Kündigung von Hausratversicherungen.