Wir beraten Sie gerne persönlich 0800 - 2420 2823
Mo - Fr: 8.00 - 20.00 Uhr Sa: 9.00 - 15.00 Uhr
Bekannt aus dem TV
ZDF RTL VOX NTV
Sie sind hier:

Fahrradversicherung

Testsieger und mehr als 100 Tarifkombinationen vergleichen und bis zu 63% sparen
Schon ab 1,86 € monatlich
  • Bewertungen: 1940 GELD.de
    99.64%
    zufriedene Kunden
    4.54/5.0
  • getestet
  • ausgezeichnet
Erstinformation: GELD.de ist Versicherungsmakler mit Erlaubnis nach §34d Abs.1 Nr. 2 Gewerbeordnung.

Fahrradversicherung Vergleich 2018 - Optimaler Diebstahl-Schutz!

Eine Fahrradversicherung ist in jedem Fall sinnvoll: Stellen Sie sich vor, Sie wollen nach der Arbeit nach Hause fahren und Ihr Fahrrad steht nicht mehr dort, wo Sie es zuletzt angeschlossen haben. Es wurde, wie jährlich 500.000 Fahrräder in Deutschland, geklaut. Unabhängig vom Wert Ihres Rades kann Ihnen das ganz schön die Stimmung vermiesen. Schließlich müssen Sie jetzt anders als geplant die Rückfahrt antreten und letztlich Zeit und Geld in den Kauf eines neuen Drahtesels stecken. Haben Sie vorab eine günstige Fahrradversicherung abgeschlossen, haben Sie Glück im Unglück. Denn die Versicherung erstattet Ihnen den Wert Ihres gestohlenen Rades, vorausgesetzt Ihr Bike war sicher angeschlossen.

Bei vielen Versicherungen darf Ihr Fahrrad jedoch nicht älter als drei Jahre sein. Dafür genießen Sie in der Regel weltweiten Versicherungsschutz. Wird Ihr Fahrrad also im Urlaub bzw. auf Reisen gestohlen, sind Sie gegen den Diebstahl versichert. Der Schutz lohnt sich zudem, wenn Sie in einer Großstadt wie Leipzig, Hamburg Köln oder Berlin leben. Also warum lange warten, nutzen Sie jetzt den kostenlosen und unverbindlichen Fahrradversicherung Vergleich von GELD.de.

Fahrradversicherung Vergleich

Fahrradversicherung Vergleich auf GELD.de

Haben Sie keine Lust viel Zeit für die Suche nach einer günstigen Versicherung aufzuwenden, empfehlen wir Ihnen unseren Fahrradversicherung Vergleich. Um günstige Versicherungsangebote für Ihr Bike zu erhalten, tragen Sie einfach die geforderten Daten in die Suchmaske unseres Rechners ein. Berücksichtigen Sie bitte, dass die Fahrradversicherung ein Baustein der Hausratversicherung ist. Das heißt, Sie geben die Fläche Ihrer Wohnung, die Postleitzahl, die Bauartklasse Ihres Wohngebäudes, Ihr Geburtsdatum, und ob Sie im Öffentlichen Dienst beschäftigt sind, in die Suchmaske ein. Geben Sie bitte auch an, ob Sie in den vergangenen fünf Jahren eine Vorversicherung oder Schäden gemeldet haben. Diese Daten sind notwendig, um eine geeignete Hausratversicherung inkl. Radversicherung für Sie zu finden. In den aufgelisteten Versicherungen sehen Sie jetzt die Tarife, die einen Fahrradschutz beinhalten. Haben Sie ein preiswertes Angebot gefunden, können Sie prompt einen Onlineantrag stellen. Aufgrund der preislichen Sortierung finden Sie die günstigen Fahrradversicherungen stets ganz oben in der Liste.

  • Daten zur Hausratversicherung angeben
  • Unter weitere Zusatzleistungen (siehe links) "Fahrraddiebstahl" wählen
  • Versicherungssumme für Fahrraddiebstahl bestimmen
  • Tarife neu vergleichen und Hausratversicherung inkl. Fahrradversicherung abschließen

Diebstahl, Unfall und Co. - Leistungen der Versicherung

Sichert eine Hausratversicherung Ihr Fahrrad ab, ist die Bedingung dafür, dass Ihr Rad in einem absperrbaren Keller- oder Fahrradabteil bzw. in Ihrer Wohnung stand, bevor es jemand gestohlen hat. Mit einer Zusatzklausel sichert Ihre Fahrradversicherung Diebstahl auch dann ab, wenn es außerhalb Ihres Wohnraumes, als z. B. auf der Straße oder bei Freunden entwendet wurde. Ist Ihr Rad in der Zeit zwischen 22:00 Uhr und 6 Uhr versichert, handelt es sich um eine gute Zusatzklausel. Damit Sie das Geld von der Versicherungsgesellschaft bekommen, ist es wichtig, dass Sie Ihr Fahrrad mit einem sicheren Schloss am Fahrradständer angeschlossen haben, so dass es nicht einfach weggetragen werden konnte. Ein Rahmenschloss reicht nicht. Sollen Raub oder Vandalismus mit abgedeckt sein, empfiehlt sich eine Vollkasko-Versicherung für Ihr Bike. Gleiches gilt für den Teildiebstahl. Bewahren Sie immer Ihre Kaufbelege auf, so dass Sie einen Nachweis haben, sollte beispielsweise der nachgekaufte Sattel oder die teure neue Vorderlampe abgeschraubt worden sein. So gibt es Geld zurück.

Vollkasko-Schutz für teure Fahrräder

Im Falle der Vollkasko-Versicherung sind auch Fall- und Sturzschäden sowie Unfallschäden mitversichert. Unterläuft Ihnen ein Bedienungsfehler, so ist diese ebenfalls über die Fahrrad-Vollkasko abgedeckt. Sind Sie Eigentümer eines besonders teuren Rades, das sich preislich zwischen 1.000 und 5.000 Euro bewegt, ist die Vollversicherung eine Möglichkeit, für angemessenen Schutz zu sorgen. Fahrräder, die preislich darüber hinausgehen, können schon als spezielle Fahrräder angesehen werden und sind deshalb nicht versicherbar. Für Verschleißteile wie Bremsen oder Fahrradketten darf kein Versicherungsschutz erwartet werden. Möglicherweise bekommen Sie von der Versicherung vorgeschrieben, welches Schloss Sie verwenden sollen.

Was kostet die Fahrradversicherung?

Auf GELD.de finden Sie günstige Hausratversicherung mit dem Zusatz Fahrraddiebstahl für unter 10 Euro monatlich. Die Tariftipps sind extra gekennzeichnet. Möchten Sie darüber hinaus gehenden Schutz genießen, sollten Sie entsprechend tiefer in die Tasche greifen. Angesichts der Tatsache, dass Einbrüche in die Keller von Wohnhäusern keine Seltenheit sind, ist die Anschaffung einer Versicherung für Ihr Fahrrad eine Überlegung wert. Dies gilt vor allem dann, wenn Ihr Rad nicht ganz billig war, in einem sehr guten Zustand ist und Sie einfach daran hängen. Die Vollkaskoversicherung lohnt sich nur bei ganz teuren Rädern und die lassen Sie am besten nie aus den Augen bzw. kaufen ein schwer zu knackendes Schloss.

Die Frage nach den Kosten tritt bei Fahrrädern, für die Sie viel Geld bezahlt haben, in den Hintergrund. Schauen Sie beim Vergleichen der Fahrradversicherung nach, in welcher Höhe die Versicherungsgesellschaften Ihr gestohlenes Fahrrad ersetzen. Wie Autos unterliegen Fahrräder gerade in den ersten Jahren nach dem Kauf einem großen Wertverlust. Zahlt Ihnen eine Versicherung statt des Zeitwerts den Wiederbeschaffungswert aus, ist das natürlich umso besser für Sie als Versicherten.

Fahrradversicherung mit Wertgarantie und Reparaturkostenerstattung

Sowohl für Fahrräder als auch für Elektrogeräte oder Vergleichbares kann eine sogenannte Wertgarantie mit einer Reparaturkostenversicherung gekoppelt werden. Diese kommt bei Beschädigungen bis zu einer gewissen Höhe auf und ersetzt dementsprechend Defekte – auch solche, die aus unsachgemäßer Handhabung resultieren. Eine Fahrradversicherung mit Wertgarantie deckt neben Beschädigungen und Pannen insbesondere Diebstähle ab. Dabei wird eine Diebstahlversicherung oftmals mit diversen weiteren Leistungen ergänzt, sodass es möglich ist, das Fahrrad zum Neuwert zu versichern. Zusätzlich kann eine Wertgarantie Werkstattkosten erstatten und generell dafür sorgen, dass das Fahrrad bei Beschädigungen und Verlust zumindest anteilig gesichert ist. Die eine oder andere Fahrradversicherung mit Wertgarantie setzt diverse Klauseln voraus, die beispielsweise regeln, wann und in welchem Umfang ein Fahrrad versichert ist. Wird dieses beispielsweise nachts nicht in einem dafür vorgesehenen adäquaten Raum abgestellt und entwendet, besteht oftmals kein Schutz. So zahlen viele Versicherungen ebenfalls nicht, wenn das Fahrrad frei stand und nicht an einem Fixpunkt angekettet war. Darüber hinaus setzt die eine oder andere Fahrradversicherung mit Wertgarantie bestimmte Zeiten voraus, in denen das Rad nicht draußen stehen darf – auch nicht auf der eigenen Einfahrt oder gar Terrasse. Wird in diesem Fall das Rad entwendet, unterliegt es oftmals nicht mehr dem Versicherungsschutz, weshalb Vertrags- und Leistungsdetails genau geprüft werden sollten.

Ist mein Fahrrad nicht über die Hausratversicherung geschützt?

Die Hausratversicherung ersetzt Ihnen Ihr gestohlenes Rad, wenn Sie es bei sich Zu Hause beispielsweise im abschließbaren Kellerabteil untergebracht haben. Mit einer Zusatzversicherung erweitert die Hausratversicherung auch den Schutz außerhalb Ihres Wohngebäudes, wenn Sie z. B. Ihr Rad mit einem Schloss am Fahrradbügel auf der Straße oder vor einem Ladengeschäft abgeschlossen haben. Wenn Sie mehr Leistungen im Vertrag haben wollen, bleibt Ihnen noch die Option, eine spezielle Versicherung für Ihr Fahrrad abzuschließen.

Fahrradversicherungen im Test

Eine gute Fahrradversicherung sollte außer Diebstahl auch Vandalismus, Raub und Reparaturkosten abdecken. Wenn Sie als Radfahrer weder über ausreichend Geld, noch über ein teures Bike verfügen, können Sie nach Überzeugung der Stiftung Warentest auf eine Fahrradversicherung verzichten, weil ein Radverlust nicht existenzbedrohend ist. In allen anderen Fällen ist der Abschluss einer Versicherung für Ihr Fahrrad eine wichtige Angelegenheit, über die es sich sehr wohl nachzudenken lohnt. Welche die für Sie beste Fahrradversicherung ist, kann ein Test beantworten. Am einfachsten ist dieser mit einem Versicherungsvergleich zu machen. Weil es sich hierbei um einen Preisvergleich von Hausratversicherungen handelt, wissen Sie in nur wenigen Sekunden, welche Kosten auf Sie zukommen.