Was versteht man eigentlich unter dem Begriff Hausrat?

Im Prinzip gehören alle Ge- und Verbrauchsgegenstände in einem Haushalt zum Hausrat. Vereinfachter ausgedrückt: „Alles was Sie beim Umzug mitnehmen.“ Somit gehören beispielsweise Schränke, Sofas, Tische, Betten, Kleidung, Teppiche, Geschirr, Besteck, Fernseher, Stereoanlage, Bücher, Schallplatten und Rasenmäher mit zum Hausrat. Auch Lebensmittelvorräte (z. B. Konserven) gehören mit dazu.

Hausrat­versicherung
Testsieger und mehr als 300
Tarifkombinationen im Vergleich
qm