Wann kann man eine Hausratversicherung kündigen?

Grundsätzlich gibt es drei Kündigungsmöglichkeiten:

Kündigung zum Ablauf:

Der Vertrag muss bis spätestens drei Monate vor dessen Ablauf gekündigt werden. Sonst wird er automatisch um ein weiteres Jahr verlängert. Wenn Sie nach dem 25.06.1994 einen 10-Jahresvertrag abgeschlossen haben, können Sie den erstmals (bis drei Monate vorher) nach Ablauf des fünften Jahres und danach zum Ende jedes weiteren Jahres kündigen.

Kündigung nach einem Schaden:

Der Vertrag kann innerhalb von einem Monat, nachdem die Schadensentschädigung gezahlt wurde, fristlos bzw. zum Ende des Versicherungsjahres gekündigt werden. Unser Tipp: Sie sollten auf jeden Fall erst zum Ende des Versicherungsjahres Ihre Hausratversicherung kündigen, denn dem Versicherer steht bei einer fristlosen Kündigung trotzdem noch der volle Jahresbeitrag zu.

Kündigung nach Prämienerhöhung:

Wenn Ihr Versicherer den Beitrag erhöht ohne den Versicherungsschutz zu verbessern ist eine Kündigung möglich.

Hausrat­versicherung
Testsieger und mehr als 300
Tarifkombinationen im Vergleich
qm