Wer ist im Hinblick auf die Versicherungsbedingungen berufsunfähig?

Das ist von Versicherungsgesellschaft zu Versicherungsgesellschaft unterschiedlich. Sinngemäß kann man aber sagen, dass der berufsunfähig ist, wer aufgrund einer Krankheit, einem Unfall oder einem Kräfteverfall seinen derzeitigen Beruf zu mindestens ?% nicht mehr ausüben kann. Häufig werden 50 % genannt.

Berufs­unfähigkeits­versicherung
Finanzielle Sicherheit beim Verlust der
Arbeitskraft - jetzt absichern!