Versicherungskammer Bayern

Versicherungskammer BayernDie Versicherungskammer Bayern bietet Kfz-Versicherungsprodukte für Autos und Motorräder an. Die Produkte sind dabei wie üblich in die Bereiche Haftpflicht, Teilkasko und Vollkasko unterteilt. Die Haftpflichtversicherung ist gesetzlich vorgeschrieben und beinhaltet in der Regel ausschließlich Basisleistungen. Dies bedeutet, dass die Versicherungskammer bei einem Unfall ausschließlich Schäden des Unfallgegners reguliert. Sind eigene Kosten durch einen Schaden am Fahrzeug entstanden, greift die Kfz-Police hier nicht ein. Dies sieht im Kaskobereich anders aus. Je nach Leistungsumfang ist es möglich, dass die Kaskoversicherung Schäden am eigenen Fahrzeug reguliert. Die Vollkasko übernimmt dies im vollen Umfang, wohingegen die Teilkasko lediglich Tierschäden, Unwetterschäden und Einbrüche wie auch Diebstähle reguliert. Darüber hinaus bietet die Versicherungskammer in Bezug auf die Kfz-Versicherung das System MeinCopilot an, das im Fahrzeug installiert wird und bei einem Unfall selbstständig einen Notruf absendet und schnelle Hilfe herbeirufen kann. Auch bei leichten Unfällen reagiert das System entsprechend, sodass der Fahrzeugführer zunächst einen Anruf erhält und bei Bedarf ebenfalls schnell Hilfe erhält.

Rechtsschutz­versicherung
Testsieger und mehr als 250
Tarifkombinationen im Vergleich
  • Privat
  • Beruf
  • Verkehr
  • Wohnen
  • Vermietung
Auto­versicherung
Testsieger und mehr als 500
Tarifkombinationen im Vergleich
KFZ Kennzeichen
Private Haftpflicht­versicherung
Testsieger und mehr als 270
Tarifkombinationen im Vergleich
  • Single
  • Familie
    mit Kind(ern)
  • Paar
    ohne Kind
  • Single mit
    Kind(ern)

Daten zur Versicherung

Versicherungskammer Bayern
Rechtsform:
AdöR
Sitz:
Maximilianstraße 53 in 80530 München
Mitarbeiter:
8528
Webseite:
http://www.vkb.de
E-Mail:
service@vkb.de
Telefon:
(0 89) 21 60-0
Fax:
(0 89) 21 60-27 14
(Stand der Daten: Juli 2011, alle Angaben ohne Gewähr)