Verti Versicherung

Verti Versicherung AGDie Verti Versicherung AG hat ihren Sitz in Teltow (Brandenburg, bei Berlin) und gehört zu den größten Kfz-Direktversicherern in Deutschland. Das Unternehmen hat ca. 700.000 Kunden und wurde ursprünglich im Jahr 1985 unter dem Namen Direct Line in England gegründet. Den neuen Namen Verti Versicherung erhielt die in Deutschland ansässige Direct Line Versicherung AG im Juni 2017. Dabei steht der Name Verti für eine zukunftsorientiere, verlässliche und authentische Unternehmenskultur, der frischen Wind in die Versicherungsbranche bringen soll. Nach eigenen Angaben hat die Versicherungsgesellschaft rund 450 Mitarbeiter, die sich täglich um individuelle Lösungen und bedarfsgerechte Leistungen zu günstigen Preisen kümmern.

Angebote von Verti

Zum Verti Produktportfolio gehören vor allem das Angebot an Kfz-Versicherungen, das optional um einen Teil- und Vollkaskoschutz sowie einen Schutzbrief erweitert werden kann. Im Weiteren bietet der Versicherer Leistungen in den Bereichen Rechtsschutz und private Haftpflichtversicherung an. Das Erfolgskonzept basiert auf innovativen Produkten, bei denen der Kunde im Mittelpunkt des Geschehens steht. Geboten werden ein freundlicher und zuverlässiger Service sowie ein günstiges Preis- und Leistungsverhältnis.

Geschichte der Verti Versicherung

Die Verti Versicherung ist seit 2002 als Direktversicherer auf dem deutschen und italienischen Versicherungsmarkt vertreten. Im Jahr 2005 wurde die Verkehrsrechtsschutz-Versicherung mit in das Portfolio aufgenommen. In 2007 wurde das Angebot um die Motorradversicherung erweitert. Nach Ausgliederung aus der RBS Insurance Group übernahm die spanische Mapfre Gruppe in 2015 die einstige Direct Line Versicherung AG von der gleichnamigen Direct Line Insurance Group. Dank eines raschen Marktwachstums und zahlreicher Auszeichnungen ist die seit Juni 2017 bestehende neue Marke Verti heute drittgrößter Kfz-Direktversicherer in Deutschland. Neben dem Namen hat sich auch das Logo verändert. Das rote Telefon wurde durch ein zeitgemäßes Design mit neuem Schriftzug ersetzt. Für die Kunden ändert sich nichts. Zuvor abgeschlossene Verträge bleiben zu gleichen Konditionen bestehen. Ebenso bleiben auch Versicherungsnummern und- scheine erhalten.

Erfahrungen und Kontakt

Mit der FOCUS MONEY Ausgabe 35/2016 erhielt die Direct Line bzw. Verti die Auszeichnung als Deutschlands fairster Direktversicherer. Vier von zehn weiteren Anbietern wurden ebenfalls mit der Note sehr gut ausgezeichnet. Viele Kunden berichten von einer schnellen Abwicklung und fairen Preisen. Im Schadenfall besteht die Möglichkeit die angebotene Hotline zu nutzen bzw. den Schaden direkt über ein Online-Formular zu melden. Kontaktdaten wie Adresse, E-Mail und Telefonnummer finden Sie auf der neuen Website der Verti Versicherung.

Auto­versicherung
Testsieger und mehr als 500
Tarifkombinationen im Vergleich
KFZ Kennzeichen