WGV Rechtsschutz

WGV RechtsschutzDie WGV Rechtsschutz gehört zum gleichnamigen Versicherungskonzern, der vor rund 90 Jahren als Kommunalversicherer sowie Spezialversicherer für Beschäftigte im öffentlichen Dienst gegründet wurde. Im Rahmen der Rechtsschutzversicherung, wo der Versicherer dank dem Verzicht auf ein Vertriebsnetz und mit schlanken Strukturen zu den preiswertesten auf dem Markt gehört. Die WGV Rechtsschutz kann in folgenden Konstellationen abgeschlossen werden:

  • Privat- und Berufs-Rechtsschutz (mit/ohne Wohnungs- und Grundstücks-Rechtsschutz)
  • Privat-, Berufs- und Verkehrs-Rechtsschutz (mit/ohne Wohnungs- und Grundstücks-Rechtsschutz)
  • Verkehrs-Rechtsschutz

Sowohl der Privat- und Berufs-Rechtsschutz wie auch der Privat-, Berufs- und Verkehrs-Rechtsschutz lassen sich für Menschen im Rentenalter nach dem Senioren-Tarif abschließen. Die Kombinationen des Privat-Rechtsschutzes werden zudem sowohl für Singles wie auch für Familien angeboten. Wer lediglich den Verkehrsrechtsschutz absichern möchte, kann etwa ein einzelnes Fahrzeug oder alle Fahrzeuge versichern, die auf die Familie zugelassen sind. Für die Privat-Rechtsschutz-Kombinationen werden die Tarifvarianten Basis und Optimal angeboten.

Kontakt im Schadenfall: Anschrift

Im Schadensfall können Sie sich an die Anschrift der WGV-Versicherung AG in der Tübinger Straße 55 in 70178 Stuttgart wenden. Zudem steht Ihnen eine Hotline zur Verfügung sowie die Möglichkeit Ihren direkt online zu melden. Wichtig ist, dass Sie den Schaden so zeitnah wie möglich und am besten noch am gleichen Tag melden.

Erfahrungen und Test zur WGV Rechtsschutz

Tests unabhängiger Ratinginstitute bestätigen der WGV Rechtsschutzversicherung ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Im Rahmen der Untersuchung von Stiftung Warentest (Ausgabe 12/2014) erhielt der Optimal-Tarif die Gesamtnote 2,1. Frank & Bornberg vergibt für den Familien-Tarif die Bestnote FFF. Focus Money bewertete im Test gleich mehrere Kriterien, wobei der Versicherer im Gesamtranking die Note "sehr gut" erzielen konnte. Kunden schätzen an der WGV Rechtsschutz neben den günstigen Preisen auch die zeitnahe Bearbeitung von Kundenanliegen und die Kompetenz in der Beratung.

Kündigung der Versicherung

Die WGV Rechtsschutz kann unter Beachtung einer Frist von drei Monaten zum Ende des Versicherungsjahres gekündigt werden. Sofern der Versicherer zudem in den letzten 12 Monaten seine Leistungspflicht für mindestens zwei Rechtsschutzfälle bejaht hat, besteht ein Sonderkündigungsrecht. Dieses kann innerhalb eines Monats ausgeübt werden.

Leistungen, Bedingungen und Kosten

Der Basis-Tarif bietet einen soliden Grundschutz, während der Optimal-Tarif für eine umfassende Absicherung steht. Unter anderem beinhaltet der Optimal-Tarif folgende Leistungserweiterungen:

  • unbegrenzte Versicherungssumme in Europa
  • Beratungs-Rechtsschutz bei Urheberrechtsverstößen im Internet
  • Beratungs-Rechtsschutz bei privaten Insolvenzverfahren
  • Beratungs-Rechtsschutz in Bausachen
  • Sozial-, Verwaltungs- und Steuer-Rechtsschutz bereits ab dem Ein-/ Widerspruchsverfahren
  • Mitversicherung von Kapitalanlagestreitigkeiten bis 10.000 Euro
Rechtsschutz­versicherung
Testsieger und mehr als 250
Tarifkombinationen im Vergleich
  • Privat
  • Beruf
  • Verkehr
  • Wohnen
  • Vermietung