Schon ab 2,84€ monatlich

Typklassen in der Kfz-Versicherung

Der offizielle KFZ-Versicherungsvergleich
  • Testsieger und mehr als 500 Tarifkombinationen
  • in nur 5 Minuten kostenlos vergleichen
  • online abschließen & bis zu 85% sparen
    Unsere Auszeichnungen:
  • getestet
  • ausgezeichnet
  • Bewertungen: 1933 GELD.de
    99.64%
    zufriedene Kunden
    4.54/5.0

GELD.de garantiert Ihnen die günstigsten Preise: Unsere Angebote bekommen Sie nirgendwo günstiger - auch nicht bei dem von Ihnen gewählten Versicherer oder anderen Vergleichsportalen.

Sollte nach dem Abschluss einer Kfz-Versicherung über GELD.de wider Erwarten ein günstigeres Angebot desselben Tarifs mit gleichlautenden Bedingungen vorliegen, erstatten wir Ihnen den Differenzbetrag für die Dauer Ihres Versicherungsvertrags für maximal ein Jahr zurück. Versprochen ist versprochen.

Voraussetzungen:

  • Bei diesem Vertrag handelt es sich um einen Neuvertrag, den Sie erstmalig bei dem von Ihnen gewählten Versicherer abgeschlossen haben.
  • Alle Angaben im Antrag, die für die Berechnung des Beitrages relevant sind, stimmen mit allen Angaben im gültigen Versicherungsschein überein.
  • Ihnen liegt ein gültiger Versicherungsschein vor und der vereinbarte Jahresbeitrag wurde bereits in voller Höhe an den Versicherer bezahlt.
  • Bei berechtigtem Anspruch senden Sie uns postalisch eine Kopie des Versicherungsscheins zu.
  • Der von Ihnen ausgewählte Tarif wurde vom entsprechenden Versicherer seit Datum des Abschlusses Ihrer Versicherung nicht verändert.
  • Bei dem von Ihnen abgeschlossenen Tarif handelt es sich nicht um einen auf irgendwelchen Sonderkonditionen basierenden Tarif.

Ihre Ansprüche richten Sie bitte bis spätestens 31.12.2017 an: JDC Geld.de GmbH, Kormoranweg 1, 65201 Wiesbaden

Fügen Sie hierzu bitte den Versicherungsschein, den Nachweis über bezahlte Beiträge sowie einen Nachweis über das günstigere Angebot bei.

Ihre Versicherungsexperten von GELD.de

KFZ-Versicherungsvergleich

  • Fahrzeug 1 2 3
  • Fahrer
  • Schutz
  • Rabatte
  • Ergebnis
Fortschritt:
20%
Fahrzeugauswahl
XY1234
z. B. M für München
zur Zoomansicht zur Zoomansicht zur Zoomansicht
  • BMW
  • Ford
  • Mercedes
  • Opel
  • VW
  • ---- Alle Hersteller ----
  • Alfa Romeo
  • Audi
  • AUSTIN
  • BARKAS
  • BMW
  • Cadillac
  • Chevrolet
  • Chevrolet (USA)
  • Chrysler
  • Citroen
  • Corvette
  • Dacia
  • Daewoo
  • Daihatsu
  • DATSUN
  • Dodge
  • DS Automobiles
  • Fiat
  • Ford
  • HDPIC
  • Honda
  • Hummer
  • Hyundai
  • Hyundai Precision
  • Infiniti
  • Isuzu
  • IVECO
  • Jaguar
  • Jeep
  • JIANGLING
  • KIA
  • Lada
  • Lancia
  • Land Rover
  • LDV
  • Lexus
  • Mazda
  • Mercedes
  • MG
  • MIA ELECTRIC
  • Mini
  • Mini (Rover)
  • Mitsubishi
  • Nissan
  • Opel
  • Peugeot
  • PONTIAC
  • Porsche
  • Proton
  • Renault
  • Rover
  • Saab
  • SEAT
  • Skoda
  • smart
  • SsangYong
  • Subaru
  • Suzuki
  • TALBOT
  • Tesla
  • Toyota
  • Trabant
  • Volvo
  • VW
  • Wartburg
Laden
Laden
Laden
Laden
Laden
Laden
Laden
Laden

Ihre persönlichen Angaben werden über eine sichere Verbindung (
SSL) gesendet!
Ortskennzeichen

Das Ortskennzeichen bestimmt die Regionalklasse einer Kfz-Versicherung. Durch die Regionalklasse können Versicherer die Möglichkeit von Schäden am Zulassungsort eines Fahrzeugs genauer einschätzen.

Zulassungsbezirk

Zum angegeben Ortskennzeichen gibt es mehrere Regionalklassen. Bitte wählen Sie den passenden Zulassungsbezirk. Dieser hat Einfluss auf die Höhe des Beitrags.

Komfortsuche

Mit der Komfortsuche finden Sie das entsprechende Fahrzeug durch Angabe unterschiedlicher Fahrzeugmerkmale bequem ohne Unterlagen.

Fahrzeugschein,
Zulassungsbescheinigung, Fahrzeugbrief

Mit Ihren Fahrzeugunterlagen zur Hand finden Sie Ihr Fahrzeug durch Angabe der HSN/TSN-Nummern.

Herstellernummer (HSN)
Typschlüsselnummer (TSN)

Die eindeutige Identifizierung des Fahrzeugherstellers erfolgt mit der vierstelligen Herstellernummer (HSN). Die eindeutige Identifizierung des Fahrzeugmodells erfolgt mit der dreistelligen Typschlüsselnummer (TSN). Die HSN und TSN finden Sie in Ihren Unterlagen unter folgenden Positionen:

HSN/TSN Fahrzeugschein
HSN/TSN Zulassungsbescheiningung
HSN/TSN Fahrzeugbrief

Warum werden Fahrzeuge von der KFZ Versicherung in Typklassen eingeteilt?

Gemeinsam mit der Regional- und Schadenfreiheitsklasse zählt die Typklasse zu den wichtigsten Größen, die Versicherer zur Ermittlung der Kfz-Versicherungsprämie heranziehen. Jedes Fahrzeug wird einer bestimmten Typklasse zugeordnet. Typklassen geben Auskunft über die Schadenshäufigkeit eines bestimmten Fahrzeugtyps. Fahrzeuge mit einer statistisch höheren Schadenswahrscheinlichkeit werden in höheren Typklassen klassifiziert und sind entsprechend teurer. Alle Typklassen werden in einem Typklassenverzeichnis zusammengeführt. Damit sind alle auf dem Markt befindlichen Fahrzeuge vom Typklassenverzeichnis erfasst. Da die Schadenshäufigkeit eines Fahrzeuges sich von Jahr zu Jahr ändert, wird das Typklassenverzeichnis jährlich angepasst. Zum 1. Oktober eines jedes Jahres erscheint das neue Typklassenverzeichnis. Das Typklassenverzeichnis umfasst im Einzelnen:

  • Hersteller
  • Typ
  • Schlüsselnummern für Hersteller und Fahrzeugtyp
  • Angaben zur Leistung (Hubraum, kW, PS)
  • Typklassen für die Kraftfahrzeughaftpflicht-, Vollkasko- und Teilkaskoversicherung
  • Angaben über Wegfahrsperren
  • Produktionszeitraum der PKW

Jede Kfz-Sparte hat eigene Typklassen

Typklassen werden im Übrigen spartenspezifisch festgelegt. Das heißt, für die Kfz-Sparten Kfz- Haftplicht, Vollkasko und Teilkasko gibt es jeweils eigene Typklassen. Mit 25 an der Zahl gibt es die meisten Typklassen in der Vollkaskoversicherung (10-34). Die Teilkasko hat 24 (10-33) und die Kfz-Haftpflicht 16 solcher Typklassen (10-25).

Nicht zuletzt wegen der variablen Schadenshäufigkeit und den damit im Zusammenhang stehen Anpassungen des Typklassenverzeichnisses gibt es jedes Jahr mitunter erhebliche Preisschwankungen im Kfz-Versicherungsmarkt. So kann die Versicherungssumme gesenkt werden, wenn ein Fahrzeugtyp nur selten in Unfälle verwickelt ist und/oder nur geringe Schäden in der Schadensregulierung festgestellt wurden, aber auch entsprechend erhöht werden, wenn sich viele Schäden mit einem Fahrzeugtyp ereignet haben. Von diesen Preisschwankungen können sowohl Vollkasko- als auch Haftpflicht- und Teilkaskoversicherungen betroffen sein. Über eventuell veränderte Beiträge wird der Versicherte dann gegebenenfalls von seiner Versicherung in Kenntnis gesetzt.

Typklassen sind für alle Versicherungen bindend

Verantwortlich für das Typklassenverzeichnis ist der Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft (GDV). Die Typklassen haben für alle Versicherungen gleichermaßen bindenden Charakter. Das heißt, sie müssen sich alle an die vorgegebenen Typklassen halten und dürfen nicht etwa eine eigene Typklassen-Statistik entwickeln.

Preissteigerungen infolge von Anpassungen der Typklassen eröffnen – entgegen der landläufigen Meinung – nicht das Recht zur außerordentlichen Kündigung. Das Sonderkündigungsrecht in der Kfz-Versicherung bezieht sich vielmehr auf Preissteigerungen, die durch die Preispolitik des Versicherungsunternehmens bedingt sind. Konkret dürfen Versicherungsnehmer außerordentlich kündigen, wenn die Versicherung die Prämien erhöht, ohne zugleich die Leistungen zu verbessern.

Autofahrer sollten vor dem Autokauf prüfen, in welcher Typklasse das ins Visier genommene Fahrzeug eingestuft wird. So lassen sich Rückschlüsse auf die Höhe der Kosten für die Autoversicherung ziehen. Alternativ können Verbraucher auch einfach Online-Rechner benutzen und sich die Kfz-Prämie berechnen lassen. Die jeweiligen Typklassen werden anhand der Typschlüsselnummern automatisch von den Online-Rechnern bei der Ermittlung der Kfz-Prämie erfasst.

Mehr zum Kfz-Vergleich in unseren FAQ und allgemeinen Informationen