Generali Kfz-Versicherung

Generali Kfz VersicherungDie Generali Kfz-Versicherung ist ein Angebot eines deutschen Versicherungsunternehmens mit Firmensitz in München, das weitere Standorte in Frankfurt am Main sowie Hamburg besitzt. In Italien ist gleichnamige Kfz-Versicherung Marktführer. Die Generali zählt zu den größten Autoversicherern in Europa.

Leistungen und Tarife der Generali Autoversicherung

Mit der Generali Autoversicherung finden Interessenten einen Partner, bei dem ein Basistarif für Kfz-Haftpflicht- sowie Kaskoversicherungen zu Verfügung steht und individuell erweitert werden kann. Ob ein privat genutztes oder beruflich eingesetztes Fahrzeug versichert werden soll, ist dabei unerheblich. Der Haftpflichtgrundschutz besteht aus einer Leistung von bis 15 Millionen Euro für Personenschäden. Sach- und Vermögensschäden sind abgesichert. Individuell wählbar sind Leistungen wie beispielsweise FahrerPLUS mit Auslandsschutz, Unfallassistent oder ein Kfz-Schutzbrief.

Die Kasko Generali-Tarife beinhalten einen Versicherungsschutz für fest eingebaute Sonderausstattung maximal bis zur Höhe des Fahrzeugwerts sowie Tierbissschäden bis maximal 1.000 Euro. Zusätzlich kann WerkstattservicePLUS sowie Schadensrabattsicherung, Verkehrsrechtsschutz oder ein Kfz-Schutzbrief. Die Vollkasko beinhaltet alle Leistungen der Teilkasko und ist unter anderem erweitert mit Kostenübernahmen für Fahrzeugschäden, bei denen keine Schuldfrage berücksichtigt wird. Hier ist zum Beispiel eine telefonische Rechtsberatung ohne Zusatzkosten inbegriffen. Zudem können günstige Generali-Tarife für Zweit- und Drittwagen gewählt werden. Gesonderte, preisreduzierte Kfz-Versicherungen für Fahranfänger werden nicht angeboten. Dafür können Einzelfahrer von zusätzlichen Rabatten profitieren, wenn sie die einzigen sind, die das versicherte Fahrzeug steuern.

Wie erfolgt die Schadenmeldung?

Die Schadensmeldung erfolgt denkbar einfach über die Versicherungshotline oder über ein Online-Kontaktformular. Hier haben Geschädigte lediglich ihre persönlichen Daten, das Datum, Anschrift sowie die Versicherungsscheinnummer und das amtliche Kennzeichen des Fahrzeugs anzugeben. Zum Schadensservice gehört neben der 24-Stunden Schadenshotline je nach gewähltem Tarif, auch eine Assistenz im Falle von Unfällen, sowie sofortige Pannenhilfe durch den Kfz-Schutzbrief und gegebenenfalls eine telefonische Rechtsberatung im Streitfall. Die Generali Autoversicherung vermittelt zudem Partnerwerkstätten, die zusätzliche Vorteile bieten, wie beispielsweise kostenlose Kostenermittlung bei Reparaturen.

Erfahrungen und Test

Im Test von Stiftung Warentest konnte die Generali Autoversicherung zwar nicht mit kostengünstigen Angeboten für Fahranfänger oder Vielfahrer überzeugen, aber erreichte in der Kategorie Schadensregulierung und Kundenfreundlichkeit die Bewertung "gut". Auch die Erfahrungen der Generali-Kunden bestätigen überwiegend das Testergebnis. Hier werden vielfach die Einfachheit sowie schnelle Schadensabwicklung hervorgehoben. Laut der Erfahrungen nehmen viele Kunden hier den Preis gern in Kauf, wenn sie dadurch sich bestens bei der Generali Kfz-Versicherung aufgehoben fühlen. Bei anderen unabhängigen Test-Institutionen schnitt die Autoversicherung ebenfalls mit einem mittelmäßigen Preis-Leistungs-Verhältnis ab, wurde jedoch meist als ausgezeichnet in den Punkten der Kulanz, Beratung und Unfallhilfe bewertet.

Kündigung der Generali Autoversicherung

Die Versicherung zu kündigen ist einfach und kann bequem online vorgenommen werden. Wichtig ist hierbei alle notwendigen Versicherten- und Fahrzeugdaten in die Kündigung zu schreiben sowie eine eigenhändige Unterschrift zu leisten. Eine einmonatige Kündigungsfrist zum Ende des Versicherungsjahres beziehungsweise des Vertragsendes sowie außerordentliche Kündigungen nach einem Versicherungsfall, Preiserhöhung oder bei Fahrzeugveräußerung entsprechen den normalen Kündigungsstandards im Kfz-Versicherungsbereich.

Auto­versicherung
Testsieger und mehr als 500
Tarifkombinationen im Vergleich
KFZ Kennzeichen