BKK advita

BKK advitaDie BKK advita wurde 1875 gegründet und basiert auf den Unternehmen Schott, KSB und Zeiss. Die Betriebskrankenkasse erstreckt ihren Wirkungskreis auf mehrere Bundesländer und agiert damit fast bundesweit. Der Hauptsitz befindet sich in Alzey, wobei das eigentliche gegenwärtige Unternehmen im Jahr 2009 durch eine Fusionierung gegründet wurde. Die Versicherung zählt mehrere tausend Mitglieder und ist eine offene Versicherung, was bedeutet, dass neben firmenangehörigen Personen auch externe Versicherungspflichtige wie auch freiwillig Versicherte eine Mitgliedschaft eingehen können. Von der Hauptstelle werden etwa ein dutzend Geschäftsstellen organisiert und strukturiert, sodass eine zumindest teilweise regionale Anbindung generiert werden kann. Präventions- und Gesundheitskurse werden dabei ortsgebunden angeboten, sodass Mitglieder auf individuelle Vor-Ort-Leistungen zugreifen können.

BKK advita: Leistungen

Mittlerweile bieten Krankenkassen Versicherungsleistungen an, die deutlich über die geforderten Standardleistungen des Gesetzgebers hinausgehen. Diese können durch Zusatzleistungen ergänzt werden, die teilweise kostenpflichtig sind, häufig aber im Rahmen des Standardbeitrags inkludiert sind. So listet die BKK advita auf, welche Leistungen integriert sind und in welchem Rahmen sie kostendeckend fungieren. Hierdurch kann das potenzielle Mitglied entsprechende Leistungen erkennen und diese gegebenenfalls durch Zusatzservices ergänzen. Sofern der eigene Versicherungsschutz ergänzt werden soll, kann dies mit entsprechenden Zusatzleistungen generiert werden, die über das Produkt Standard hinausgehen. Dabei steht wie bei vielen Krankenversicherungen die gesundheitliche Prävention im Vordergrund, was bedeutet, dass diverse Kurse und vergleichbare Programme angeboten werden. So fällt im Rahmen diverser Vorsorgebehandlungen für Kinder keine Praxisgebühr an. Ebenso können ältere Versicherte berücksichtigt werden, wobei Entspannungsmaßnahmen ebenso angeboten werden wie sportliche Aktivitäten oder ernährungswissenschaftliche Veranstaltungen. Damit gilt die BKK als gesetzliche Betriebskrankenkasse, die sowohl für pflichtversicherte als auch für freiwillig versicherte Personen zugänglich ist. Je nach Erfordernis können Wahlleistungen hinzu gebucht werden, wobei ein definiertes Standardpaket im Detail mit Bezug auf die einzelnen Leistungen vorgestellt wird. Vielseitige Vorsorgemaßnahmen ergänzen das Produktportfolio, wobei kostenlose Vorsorgeprogramme mit Bonuszahlungen verbunden werden können.

Private Kranken­versicherung
Jetzt Patient 1. Klasse werden!
  • Erwachsener
  • Kind(er)
  • Erwachsener mit Kind(er)

Daten zur Krankenkasse

BKK advita
Rechtsform:
KdöR
Sitz:
Mainzer Straße 5 in 55232 Alzey
Geschäftszahlen:
50000 Versicherte
Mitarbeiter:
100
Webseite:
http://www.bkk-advita.de/
E-Mail:
info@bkk-advita.de
Telefon:
0 67 31 / 94 74 0
Fax:
0 67 31 / 94 74 109
(Stand der Daten: Juli 2011, alle Angaben ohne Gewähr)