Bank BKK

Bank BKKDie Bank BKK fusionierte im Juli 2010 mit der Neckermann-Betriebskrankenkasse und erstreckte ihren Wirkungsbereich ausschließlich auf das Bundesland Hessen. Am ersten Januar 2011 schloss sich die BKK ENKA der Vereinigten BKK an. Sie gehört zu den offenen Krankenkassen und ist damit nicht etwa nur Betriebsangehörigen, sondern ebenfalls anderen Krankenversicherungspflichtigen zugänglich. Die neu begründete Vereinigte BKK hat ihren Hauptsitz in Frankfurt am Main und gilt als tendenziell kleine Krankenkasse mit vergleichsweise wenigen Mitgliedern. Die BKK ist eine junge Krankenkasse, die 1996 aus einer mehr als 100 Jahre alten Betriebskrankenkasse entstand. Sie galt bereits vor der Fusionierung als offene Krankenkasse, wobei ausschließlich Krankenversicherungsnehmer im Bundesland Hessen berücksichtigt werden konnten. Als Körperschaft des öffentlichen Rechts unterliegt die Vereinigte BKK der Selbstverwaltung, sodass diese individuell die Möglichkeit hat, gesetzliche Versicherungsbeiträge zu ergänzen oder auf eine Zusatzleistung zu verzichten.

Bank BKK: Extras

Neben der Familienversicherung richtet die Vereinigte BKK ihren Fokus auf Studierende und Berufsanfänger, die sich in der Ausbildung befinden. Dabei stellt die Krankenkasse ein kleines Informationsportal bereit, das junge Versicherte informiert. Ebenso bietet die BKK eine Familienversicherung an, die entweder ausschließlich die Basisleistungen abdeckt oder um etwaige Zusatzservices ergänzt werden kann. Dabei werden Standard- und Zusatzleistungen übersichtlich vorgestellt, sodass Kosten und ein möglicher Mehrwert direkt abgerufen werden können. So können zusätzliche Leistungen wir Kuren, homöopathische Maßnahmen oder Zahnersatzprogramme die gesetzlich vorgeschriebenen Leistungen ergänzen und individuell hinzu gebucht werden. Viele der additiven Leistungen sind bereits im Basispaket inkludiert, wozu beispielsweise Informationsveranstaltungen und auch Baby- und Bewegungsprogramme gehören. Im Vergleich mit anderen Krankenversicherungen ist die Vereinigte BKK übersichtlich strukturiert, auch in Bezug auf das Produktportfolio. Weitreichende Services wie bei einer großen Versicherung werden von der ehemaligen Bank BKK in Kombination mit Neckermann und ENKA BKK nicht angeboten, was sich allerdings aus der überschaubaren Mitgliederzahl und der jüngsten strategischen Ausrichtung auf den Bereich Hessen ableiten lässt.

Private Kranken­versicherung
Jetzt Patient 1. Klasse werden!
  • Erwachsener
  • Kind(er)
  • Erwachsener mit Kind(er)

Daten zur Krankenkasse

Bank BKK
Rechtsform:
KdöR
Sitz:
Hugo-Junkers-Str. 5 in 60386 Frankfurt
Gründung:
2010
Geschäftszahlen:
Versicherte: 38.000
Webseite:
http://www.vereinigte-bkk.de/
E-Mail:
info@vereinigte-bkk.com
Telefon:
069 / 404-8250
Fax:
069 / 404-7034
(Stand der Daten: Juli 2011, alle Angaben ohne Gewähr)