Wir beraten Sie gerne persönlich 0800 - 2420 28 28
Mo - Fr: 8.00 - 20.00 Uhr Sa: 9.00 - 15.00 Uhr
Sie sind hier:

ARAG Versicherung

ARAG VersicherungDie ARAG Versicherung zählt zu den größten Versicherungskonzernen in Deutschland, aber auch im Ausland. Als Direktversicherer arbeitet das Unternehmen von zwei deutschen Standorten aus, die in Düsseldorf und in München ansässig sind. Das Unternehmen betreut seine Bestandskunden in allen Fragen rund um die Versicherungsangelegenheiten persönlich, der Kunde findet jedoch auf der Webseite zahlreiche Informationen und Angebote vor, aus welchen er selbst seinen persönlichen Bedarf ermitteln kann. Die Kernkompetenzen der ARAG liegen in den Bereichen der ARAG-Rechtsschutzversicherung für Privatleute und Selbstständige, darüber hinaus aber auch in den Versicherungssparten Haftpflicht, Kranken- und Unfallversicherung sowie der persönlichen Vorsorge durch Lebens- und Rentenversicherungen.

Kompetenter Ansprechpartner für alle Bereiche

Die ARAG zeigt sich seit ihrer Gründung im Jahr 1935, damals als reine Rechtsschutzversicherung für Verkehrsteilnehmer, als kompetenter Ansprechpartner in allen Versicherungsfragen. Ständige Erweiterungen im Produktportfolio basieren auf demografischen Veränderungen in der Gesellschaft und daraus resultierenden Bedürfnissen der Versicherten. Als Direktversicherer bietet das Unternehmen individuelle Versicherungsbausteine, die der Versicherungsnehmer gemäß seinen persönlichen Risiken auswählen kann. Für Fragen oder Schadensmeldungen sowie für alle Themen rund um die Versicherungen im Hause ARAG Allgemeine Versicherungs-AG stellt das Unternehmen online sehr ausführliche Serviceleistungen zur Verfügung.

Die Geschichte der ARAG Rechtsschutz

Der bekannte Rechtsschutzversicherer ist das größte Unternehmen in Familienbesitz innerhalb der deutschen Versicherungswirtschaft, wobei er seit 1990 unter dem Namen ARAG Krankenversicherung alle Produkte von der Krankenkostenvollversicherung über die Unfallversicherung bis hin zur Auslandsreise-Krankenversicherung anbietet. Die eigentliche Angebotserweiterung fand bereits mit der Übernahme der Bavaria Krankenversicherungs-AG im Jahr 1984 statt. Dennoch ist 1990 das Jahr, in dem unter einem ausgezeichneten Markennamen vier Gesellschaften - Rechtsschutz, Leben, Kranken und Allgemeine - vereint sind.

Die Geschichte des Unternehmens beginnt im Jahr 1935 als Heinrich Faßbender, Verleger und Rechtsanwalt, die ersten Schritte zur der Umsetzung seiner Geschäftsidee machte. Diese bestand darin, dass unabhängig von einem Vermögen jeder sein Recht durchsetzen kann. Der international agierende Konzern gehört heute zu den zwei größten Rechtsschutzversicherern in der Welt. Er nimmt für sich in Anspruch, die Rechtsschutzversicherung zum weltweiten Exportschlager gemacht zu haben. Seit 1962 agiert das Unternehmen in mehr als 14 Ländern.

Der Vorteil des Familienunternehmens ist es, zu keiner Zeit auf irgendwelche gewinnorientierte Aktionärsinteressen Rücksicht nehmen zu müssen. Eine konservative Geschäftsstrategie soll langfristig in allen Bereichen von der Krankenversicherung bis zur Rechtsschutzversicherung für Stabilität und Kontinuität im Unternehmen und bei den Kunden sorgen.

Stets leistungsfähig und kundenorientiert

Die ARAG Krankenversicherung ist neben der Rechtsschutzversicherung ein oft genannter Bereich des Unternehmens, dem von Ratingagenturen immer wieder Bestnoten verliehen werden. Die Beitragsstabilität der ARAG in der Vollkostenversicherung wird ebenso gut bewertet wie die Attraktivität insgesamt am Markt. Interessenten können sich in mehreren Tarifen privat krankenversichern. Neben der freien Krankenhaus- und Arztwahl können Versicherte Leistungen von Heilpraktikern und Psychotherapeuten erhalten.

Das Hausarztprinzip und die Aufnahme der wesentlichen Leistungsbestandteile sichern relativ günstige Beiträge. Jeder Versicherte kann durch die Wahl verschiedener Formen von Selbstbeteiligung sparen. Eine hohe Beitragsrückerstattung reduziert die Versicherungskosten, wenn medizinischer Leistungen im jeweiligen Versicherungsjahr nicht in Anspruch genommen wurden. Alle Tarife beinhalten einen Patientenrechtsschutz, der schnelle Hilfe bei Aufklärungs- und Behandlungsfehlern von Arzt, Apotheker und Pflegepersonal verspricht. Spezielle Tarifvarianten gibt es für Beamte, Beamtenanwärter und alle unterhaltsberechtigten Angehörigen.

ARAG Kfz-Versicherung

Auch die Kfz-Versicherung befindet sich indirekt im Portfolio der ARAG, wobei diese mit ihrem Partner Helvetia kooperiert und über diese Versicherung die Kfz-Police generiert. Der potenzielle Versicherungsnehmer kann sich allerdings auch bei der ARAG beraten lassen. In diesem Fall wird auf regionale Berater verwiesen, die in direkter Absprache mit dem Interessenten Produkte vorstellen.

Neben der Leistung AutoCare bietet die Helvetia - also auch die ARAG - einen Kfz-Schadenservice an, der im Fall eines Karosserieschadens das Fahrzeug abholt, instand setzt, reinigt und wieder zum Kunden transportiert. Dieses Extra kann durchaus einen Mehrwert bedeuten und hinzugebucht werden.

Die eigentliche Kfz-Police unterscheidet zwischen dem Basis- und Komfortschutz, wobei wiederum zwischen soliden Grundleistungen und additiven Services differenziert wird. Die Details werden schnell deutlich: Der Komfortschutz ist quasi als Kaskopolice zu verstehen, wohingegen der Basistarif einen umfassenden Haftpflichtschutz darstellt.

Rechtsschutz­versicherung
Testsieger und mehr als 250
Tarifkombinationen im Vergleich
  • Privat
  • Beruf
  • Verkehr
  • Wohnen
  • Vermietung
Auto­versicherung
Testsieger und mehr als 500
Tarifkombinationen im Vergleich
KFZ Kennzeichen
Private Haftpflicht­versicherung
Testsieger und mehr als 270
Tarifkombinationen im Vergleich
  • Single
  • Familie
    mit Kind(ern)
  • Paar
    ohne Kind
  • Single mit
    Kind(ern)

Der ARAG Konzern - Ein starker Versicherungspartner

ARAG Versicherung
Rechtsform:
AG
Sitz:
ARAG Platz 1 in 40472 Düsseldorf
Gründung:
1935
Geschäftszahlen:
1,413 Milliarden EUR Umsatz
Mitarbeiter:
3484
Webseite:
http://www.arag.de/
E-Mail:
service@arag.de
Telefon:
0211 9890-1436
Fax:
0211 963-2850
(Stand der Daten: Juli 2011, alle Angaben ohne Gewähr)