Versicherungsfall

Ein Versicherungsfall bedeutet, dass ein Schadensfall vorliegt, für den eine Versicherungsgesellschaft die Kosten zu tragen hat. In Bezug auf eine Unfallversicherung handelt es sich um eine Leistungspflicht der Versicherer gegenüber dem Versicherten, wenn dieser bei einem Unfallgeschehen einen Personenschaden erleidet. Zusätzlich sollten die Voraussetzungen sowie Bedingungen laut den vertraglichen Vereinbarungen und Allgemeinen Unfallversicherungsbestimmungen erfüllt sein, um einen Versicherungsfall zu erfüllen. Dazu zählt unter anderem das plötzliche und von außen auf den Körper einwirkende Ereignis, welches ohne Absicht oder grober Fahrlässigkeit herbeigeführt wurde. Der Experte spricht hier von dem "PAUKE-Prinzip".

Der Versicherungsfall beginnt mit dem Tag des Unfalls. Im Rahmen dessen hat der Versicherte diesen unverzüglich dem Versicherer anzumelden und unter Einhaltung bestimmter Fristen, seine Ansprüche geltend zu machen. Ebenfalls hat der Versicherte im Versicherungsfall zur Feststellung der Gesundheitsschäden beizutragen und entsprechende Nachweise wie beispielsweise ärztliche Atteste, in vertraglich vereinbarten Zeiträumen dem Versicherer zu erbringen. Kommt der Versicherte seinen Pflichten im Versicherungsfall nicht nach, kann der Unfallversicherer von der Leistungspflicht Abstand nehmen.

Je nach Versicherungsfall sowie Leistungsumfang der Unfallversicherung ergibt sich die Zahlungspflicht des Versicherers für verschiedene gesundheitliche Unfallfolgen. Diese können sich unter anderem von Invaliditätszahlungen sowie Unfallrenten, über Schmerzens- Krankenhaustage- oder Genesungsgeld, bis hin zu Schadensersatzansprüchen erstrecken. Zu den Versicherungsfällen einer Unfallversicherung zählen keine krankheits- oder altersbedingte Abnutzungserscheinungen oder Erkrankungen, wie beispielsweise Herzinfarkt oder Schlaganfall. Lediglich sich daraus ergebene Unfallfolgen können als Versicherungsfall eingestuft werden. Über den Unfallversicherung-Vergleich von GELD.de können Interessenten erfahren, welche Ereignisse vom Versicherungsfall ausgeschlossen werden und wo sie die günstigsten Unfallversicherungen finden.

Unfall­versicherung
Testsieger und mehr als 160
Tarifkombinationen im Vergleich
  • Sich selbst
  • Partner/in
  • Kind(er)