Deutscher Ring Versicherung

Deutscher Ring VersicherungDie Gesellschaft Deutscher Ring Versicherung AG wendet sich vorwiegend an private Kunden und steht als traditionsreiches, erfahrenes Unternehmen in einer sehr guten Position am Versicherungsmarkt. Der Deutsche Ring orientiert sich in der Entwicklung seiner Angebote immer an den Bedürfnissen der Verbraucher und legt großen Wert auf einen guten Service. Der Kunde soll sich gut betreut fühlen und im Schadensfall schnelle Hilfe erhalten. Gegründet wurde der Deutsche Ring im Jahre 1913 als Lebensversicherungs-Aktiengesellschaft. In den Jahren darauf folgten weitere Gründungen wie beispielsweise die Sachversicherungs-Aktiengesellschaft und der Krankenversicherungsverein auf Gegenseitigkeit. Innovativ für die damalige Zeit war 1929 der Zusammenschluss der Gesellschaften als Unternehmensgruppe.

Breite Produktpalette für Privatkunden

Die AG ist mit einer breiten Produktpalette auf dem Versicherungsmarkt vertreten. Privatkunden erhalten hier interessante Modelle und Tarife zur Rentenversicherung, zur Pflegeversicherung und zur Lebensversicherung. Darüber hinaus bietet das Unternehmen attraktive Tarifmodelle zur Berufsunfähigkeit, Krankenversicherung, Unfall- und Sachversicherung, Haftpflicht,- Rechtsschutz- und Arbeitslosigkeitsversicherung an. Im Bereich der Krankenversicherung bietet die Deutscher Ring Versicherung AG die Krankenvollversicherung für die in Frage kommenden Personengruppen an, darüber hinaus aber auch günstige Krankenzusatzversicherungen für jeden Bedarf.

Deutscher Ring Krankenversicherung

Die Deutscher Ring Krankenversicherung ist ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit innerhalb der Versicherungsgruppe Deutscher Ring. Während sich die Mehrheit der Unternehmensanteile im Besitz des Schweizer Versicherungskonzerns Baloise befindet, verbleibt der Krankenversicherungsverein im Eigentum seiner Mitglieder und Kunden. Seit dem 1. April 2009 ist der Verein aufgrund von Streitigkeiten mit dem Baloise-Konzern mit der Signal-Iduna-Gruppe zusammengeschlossen und bildet dort eine von vier Obergesellschaften im Gleichordnungskonzern. Die eigentliche Geschichte des Krankenversicherungsvereins auf Gegenseitigkeit beginnt im Jahr 1925. Bereits noch weiter zurück liegt die Gründung der Volksversicherung des Deutschnationalen Handlungsgehilfen-Verbandes 1913 in Hamburg, welche als Vorläufer der heutigen Deutscher Ring Lebensversicherung AG gilt.

Geld-zurück-Option in der Vollversicherung

Das Unternehmen verspricht zudem Extra-Leistungen zu günstigen Konditionen. Bei den Versicherungsmodellen in der Vollversicherung können Kunden eine Geld-zurück-Option nutzen. Diese Option ist unterschiedlich gestaltet. Nach je zwei leistungsfreien Jahren gibt es beispielsweise für ein Jahr 2,25 Monatsbeiträge und ab vier und mehr Jahren 3,75 Monatsbeiträge zurück.

Privatversicherte können durch Wahl einer bestimmten Selbstbeteiligung immer Einfluss auf monatliche Prämien nehmen. Der teuerste Tarif des Krankenversicherers bietet überdurchschnittlich hohe Leistungen, eingeschlossen alternative Heilmethoden. Durch einen Selbstbehalt in einer bestimmten Höhe (jedoch mit jährlicher Maximalgrenze) sind die Monatsbeiträge relativ günstig. Somit werden in der leistungsfreien Zeit Kosten gespart. Umgekehrt lohnen sich niedrigere Selbstbehalte und daraus resultierend etwas höhere Beiträge für Angestellte, da der Arbeitgeber auch einen höheren Anteil übernimmt. Bei Krankheit gibt es einen maximalen Schutz.

Für gesetzlich Versicherte besteht die Möglichkeit, zusätzlichen Schutz für eine ärztliche oder zahnärztliche Behandlung zu vereinbaren. Die Vorteile einer privatärztlichen Behandlung bietet der Zusatzschutz für den Krankenhausaufenthalt.

Kraftfahrtversicherung beim Deutschen Ring

Auto und Motorrad können im Tarif der Versicherung Deutscher Ring assekuriert werden. Das Versicherungsunternehmen bietet standardisiert Haftpflicht- wie auch Kaskoleistungen an, wobei die schnelle Schadenregulierung eigenen Angaben zufolge stets Priorität hat. In diesem Rahmen sichert die Assekuranz mit einer Maximaldeckungssumme in Höhe von 100 Millionen Euro ab - bereits im Bereich der Haftpflicht. Hier wird bei Auto und Motorrad der Fremdschaden vonseiten der Versicherung reguliert.

Im Kaskobereich wird auch das eigene Fahrzeug berücksichtigt. Wird ein Mietwagen innerhalb Europas beansprucht, greift die Versicherung bei einem Unfall bereits im Rahmen des Basisprodukts - also der Haftpflicht - ein. Die Vollkaskoversicherung deckt hingegen auch selbst verursachte Unfallschäden am eigenen Fahrzeug. Gleichzeitig sind die Leistungen der Haftpflicht und Teilkasko stets mit inbegriffen, was sich allerdings auch auf den Preis auswirkt. Die Teilkasko gilt als Mittelprodukt und sichert das eigene Fahrzeug beispielsweise bei Brand, Vandalismus oder auch Wildschäden. Je nach Bedarf und Wert des Fahrzeugs kann der Kunde beim Deutschen Ring ein Versicherungsprodukt auswählen.

Rechtsschutz­versicherung
Testsieger und mehr als 250
Tarifkombinationen im Vergleich
  • Privat
  • Beruf
  • Verkehr
  • Wohnen
  • Vermietung
Auto­versicherung
Testsieger und mehr als 500
Tarifkombinationen im Vergleich
KFZ Kennzeichen
Private Haftpflicht­versicherung
Testsieger und mehr als 270
Tarifkombinationen im Vergleich
  • Single
  • Familie
    mit Kind(ern)
  • Paar
    ohne Kind
  • Single mit
    Kind(ern)

Deutscher Ring Versicherung AG ist vor allem für private Kunden da

Deutscher Ring Versicherung
Rechtsform:
AG
Sitz:
Ludwig-Erhard-Straße 22 in 20459 Hamburg
Webseite:
http://www.deutscherring.de/
E-Mail:
Service@DeutscherRing.de
Telefon:
+49 40 3599-7733
Fax:
+49 40 3599-3636
(Stand der Daten: Juli 2011, alle Angaben ohne Gewähr)