Sie sind hier:

AOK Rheinland-Pfalz

AOK Rheinland-PfalzDie AOK Rheinland-Pfalz zählt im Ortskassen-Verbund vergleichsweise wenige Mitglieder, wobei sich die Zahl auf unter eine Million beläuft. Dennoch gilt die Ortskrankenkasse auch in Rheinland-Pfalz als Krankenkasse mit den meisten Mitgliedern, die ihren Verwaltungssitz in Eisenberg innehat. Innerhalb des Bundeslandes betreibt die AOK mehrere dutzend Geschäftsstellen, sodass sich die Ausgeprägtheit des bundesweiten AOK-Netzes auch in Rheinland-Pfalz widerspiegelt. Berücksichtigt werden dabei circa 25 Regionen. Wie viele andere Ortskrankenkassen werden weitere Zusammenlegung und die Zentralisierung einiger Standorte geplant, sodass bundesländerübergreifende Services angeboten werden können. Hier ist auch die Krankenkasse Rheinland-Pfalz aufgrund ihrer Größe potenzieller Kandidat. Somit erstreckt sich das Leistungsspektrum weiterhin ausschließlich auf das Bundesland, wodurch individuelle Mitgliedererfordernisse berücksichtigt werden können. Dies nimmt die Ortskrankenkasse durch die Zuhilfenahme diverser Zusatzprogramme wahr, die gesetzlich vorgeschriebene Krankenversicherungsleistungen ergänzen. Gesetzlich Pflichtversicherte haben beispielsweise die Möglichkeit durch Wahltarife ergänzende Services zu generieren, die bei Inanspruchnahme kostendeckend fungieren.

AOK Rheinland-Pfalz: Übersichtliche Ergänzungsprodukte

Dass es sich bei der AOK Rheinland-Pfalz um eine vergleichsweise kleine Ortskrankenkasse handelt, wird beim Blick auf Ergänzungsprodukte und Services deutlich. Dabei werden übersichtlich einige exklusive Leistungen vorgestellt, wobei regionale Aspekte im Fokus stehen. Beispielsweise zeigt die Krankenkasse direkt Servicestellen im Ausland an, wobei gleichzeitig Kooperationspartner in Österreich vorgestellt werden. Dabei legt die Allgemeine Ortskrankenkasse den Fokus auf Auslands-Krankenschutz, der im Rahmen einer Zusatzversicherung für die Reise oder den längeren Aufenthalt ergänzend abgeschlossen werden kann. Darüber hinaus stellt die Krankenkasse diverse Ratgeber-Foren vor, die sich an junge wie auch ältere Mitglieder richten und die Themen Ernährung, Fitness, Älterwerden und auch Partnerschaft thematisieren. Wie viele Ortskassen wird auch für diese Region ein Prämienprogramm bereitgestellt, das bei definierten Vorsorgemaßnahmen greift und das Versicherungsmitglieder für entsprechende Präventionsmaßnahmen belohnt. Additive Wahltarife ergänzen Standardleistungen um beispielsweise Zahnersatz, Krankengeld oder Selbstbehalt, wobei das Mitglied Beiträge und Leistungen teilweise individualisieren kann. Dabei werden sowohl Arbeitnehmer als auch freiwillig versicherte Selbstständige berücksichtigt, sodass die Ortskrankenkasse vielfältige Services anbietet.

Daten zur Krankenkasse

AOK Rheinland-Pfalz
Rechtsform:
KdöR
Sitz:
Virchowstr. 30 in 67304 Eisenberg
Geschäftszahlen:
720.000 Versicherte
Webseite:
http://www.aok.de/rheinland-pfalz/
E-Mail:
aok.rheinlandpfalz@rp.aok.de
Telefon:
06351 / 403 - 0
Fax:
06351 / 403 - 710
(Stand der Daten: Juli 2011, alle Angaben ohne Gewähr)