Bekannt aus dem TV
ZDF RTL VOX NTV
Sie sind hier:

Gesundheitsprüfung

Private Krankenversicherungen, Berufsunfähigkeitsversicherungen wie auch Lebens- und Risikolebensversicherungen führen, um die Beitragskosten wie auch die eigenen Risiken gering zu halten, bei der Antragstellung eine Gesundheitsprüfung durch. In der Praxis bedeutet dies, dass gesundheitsrelevante Fragen gestellt werden, die Auskunft über den aktuellen Gesundheitszustand wie auch über Vorerkrankungen geben sollen. Dabei kommt es verstärkt darauf an, alle Fragen der Gesundheitsprüfung sorgfältig zu beantworten. Grundsätzlich gilt die Anzeigepflicht, auf deren Basis die Versicherungsgesellschaft beurteilt, ob und zu welchen Konditionen der Antragsteller eine Versicherungspolice bekommt. Wer die Gesundheitsfragen nicht wahrheitsgemäß beantwortet läuft Gefahr, im Leistungsfall kein Geld zu bekommen. Darüber hinaus kann die Versicherung, wenn Pflichten durch den Kunden verletzt wurden, Geld zurück fordern. Liegen schwere Vorerkrankungen vor, muss der Antragsteller mit Risikozuschlägen und im schlimmsten Falle mit einer Ablehnung rechnen. Nicht alle Versicherer bewerten individuelle Risiken bei einer Gesundheitsprüfung gleich hoch, sodass es sich immer lohnt, die Konditionen der einzelnen Anbieter zu vergleichen