Bekannt aus dem TV
ZDF RTL VOX NTV
Sie sind hier:

Geldanlage private Altersvorsorge

Mit einer Geldanlage für private Altersvorsorge lassen sich Rentenleistungen ergänzen. Wer im Rentenalter nicht mit Einschnitten leben will, kann mit Vorsorgeprodukten den Ruhestand absichern. Frühzeitig muss die Rentenlücke errechnet werden, um eine individuell geeignete Anlagestrategie zu finden. Wer eine Geldanlage für private Altersvorsorge vereinbaren will, muss sein Anlageziel kennen und die eigene wirtschaftliche Leistungsfähigkeit überprüfen, um Beitragszahlungen zu gewährleisten. Die betriebliche wie auch die staatlich geförderte Variante gewinnen an Bedeutung. Zur Auswahl stehen die Pensionskasse, Pensionsfonds, die Unterstützungskasse, die Direktzusage wie auch die Direktversicherung. Die Vorsorgeaufwendungen müssen jedoch in der späteren Auszahlungsphase nachgelagert besteuert werden. Zu den risikoarmen Anlageformen gehören Banksparpläne, bei denen vierteljährlich oder monatlich bestimmte Beträge eingezahlt werden. Meist passen die Banken Banksparpläne dem Basiszins an. Alternativ dazu stellen Fondssparpläne höhere Renditen in Aussicht. Staatliche Zulagen und steuerliche Erleichterungen bieten Riester-Verträge. Wer den Höchstbeitrag einzahlt, kann mit Hilfe des Staates eine sichere Geldanlage für private Altersvorsorge nutzen.