Welche Vor- und Nachteile gibt es bei Investmentfonds?

Investmentfonds sind die ideale Altersvorsorge. In den letzten Jahrzehnten haben gute Fonds im Vergleich zu Lebensversicherungen oft die doppelte Rendite abgeworfen. Zum langfristigen Vermögensaufbau eignen sich besonders Fondssparpläne, in die man regelmäßig einen bestimmten Betrag einzahlt. Abhängig von Ihrer individuellen Risikobereitschaft können Sie in Fonds investieren, die in Aktien anlegen, die festverzinsliche Wertpapiere beinhalten, die weltweit oder nur in bestimmten geografischen Regionen anlegen.

Vorteile:

  • passende Fonds für jeden Anlegertyp
  • Inflationsausgleich vorhanden, da Anlagenwert auf Sachwerten basiert
  • sehr gute Renditechancen
  • Fondsmanagement durch Profis
  • steuerfrei

Nachteile:

  • Heraussuchen eines guten Investmentfonds aus großer Vielfalt schwierig (Lösung: Dachfonds)
  • keine Erfolgsgarantie