Heilbehandlungskosten

Eine Heilbehandlung dient in Bezug auf eine Unfallversicherung zur Wiederherstellung der Gesundheit nach einem Unfall. Sie ist mit Kosten verbunden, die durch eine medizinische Versorgung, Arzneimittel oder notwendige Hilfsmittel entstehen. Die Heilbehandlungskosten werden in der Regel von der jeweiligen Krankenversicherung übernommen. Die private Unfallversicherung kommt hier nur mit einer einmaligen Kapitalzahlung zum Einsatz, falls aufgrund eines Unfalls ein bleibender gesundheitlicher Schaden entstanden ist.

Je nach Versicherungsgesellschaft und Police können über die private Unfallversicherung die Kosten für eine Haushaltshilfe abgerechnet werden, wenn aufgrund der gesundheitlichen Folgen des Versicherten nach einem Unfall dieser Hilfebedarf besteht. Auch Zusatzkosten für Bergungen sind normalerweise in einer privaten Unfallversicherung inbegriffen. Weitere Leistungsumfänge sind in der Regel optional gegen Aufpreis wählbar. Dazu zählen zum Beispiel Kranken- sowie Krankenhaustage- und Genesungsgeld. Vor allem bei Selbstständigen und Freelancern ist dies eine sinnvolle Ergänzung, wenn es aufgrund eines stationären Aufenthaltes oder eines längerfristigen Arbeitsausfalls zu finanziellen Verlusten kommt. Eine zusätzliche Unfallrente schützt vor finanziellen Problemen durch beispielsweise vorzeitige Erwerbsunfähigkeit, die sich als Folge eines Unfalls ergibt.

Sollte eine Invalidität oder andere Behinderung die Folge eines Unfalls sein, so können über Zusatzleistungen und hohe Versicherungssummen beispielsweise notwendige Umbaumaßnahmen, komfortable Mobilitätshilfen oder teure Heilbehandlungs- und Pflegekosten finanziert werden, die von Krankenkassen in der Regel nicht übernommen werden. Allerdings ist die Höhe der zu leistenden Versicherungszahlung von dem Invaliditäts- beziehungsweise Behinderungsgrad abhängig. Einzelne Details, welche Möglichkeiten Interessenten zum Schutz existenzieller Gefahren und finanzieller Risiken durch Unfälle zu Verfügung stehen, wird im Unfallversicherung-Vergleich von GELD.de übersichtlich dargestellt.

Unfall­versicherung
Testsieger und mehr als 160
Tarifkombinationen im Vergleich
  • Sich selbst
  • Partner/in
  • Kind(er)