Armaturenbrett

Ein störungsfrei laufender Motor, eine sichere Karosserie, Reifen mit der gesetzlich vorgeschriebenen Profiltiefe und eine Vielzahl an elektronischen Bauteilen gehören dazu, wenn sich ein Auto durch Fahrsicherheit auszeichnen soll. Doch für eine Teilnahme am Straßenverkehr ist es auch unabdingbar, dass der Fahrer mit allen erforderlichen Informationen versorgt wird. Dazu gehört die Geschwindigkeit ebenso wie das Messen der Drehzahl. In modernen Autos finden sich darüber hinaus auch andere Komponenten im Armaturenbrett wie ein Reifendruckmesser oder andere Anzeigeelemente, die Aufschluss über den Ölstand oder andere Störfälle geben. Wichtig ist, dass man auch während des Fahrens Daten abrufen kann, ohne die Aufmerksamkeit für den Straßenverkehr zu verlieren. In einem Armaturenbrett finden sich alle Bedienelemente, die für eine reibungslose Fahrt nötig sind, beispielsweise auch Anzeigen, die darauf aufmerksam machen, dass eine Tür nicht verschlossen oder ein Fahrzeuginsasse noch nicht angeschnallt ist. Wer an seinem Armaturenbrett Manipulationen vornimmt und ein Unfallgeschehen auslöst, muss mit Leistungseinschränkungen seines Haftpflichtversicherers rechnen.

Auto­versicherung
Testsieger und mehr als 500
Tarifkombinationen im Vergleich
KFZ Kennzeichen