Abschleppkosten

Mit den Abschleppkosten werden die Kosten beziffert, die anfallen, um ein Auto bis zur nächsten Werkstatt abzuschleppen, wenn es eine Panne hatte. Die Abschleppkosten sind vor allem bei der Kfz-Versicherung von großer Bedeutung. Denn viele Versicherungsgesellschaften bieten neben der herkömmlichen Kfz-Haftpflichtversicherung bzw. den Standardleistungen der Teil- und Vollkaskoversicherung auch noch weitere Leistungen an. Hierzu gehört es beispielsweise auch, dass die Kosten der Abschleppung mitversichert werden können. Sollte der Fahrer somit einmal eine Panne haben, so muss er die Abschleppkosten für den Wagen nicht selbst tragen. Die Versicherung springt hier ein und bezahlt diese Kosten. Üblicherweise wird im Versicherungsvertrag vereinbart, dass die Versicherung die Kosten trägt, um den Wagen des Versicherten bis zur nächsten Werkstatt abzuschleppen. Hierbei wird zumeist eine maximale Höhe im Versicherungsvertrag angegeben, für den die Versicherungsgesellschaft aufkommt, wenn der Versicherungsfall eintritt. Die Kosten für die Abschleppung können sowohl für Pannen im In- als auch im Ausland mitversichert werden.

Auto­versicherung
Testsieger und mehr als 500
Tarifkombinationen im Vergleich
KFZ Kennzeichen