Schon ab 5,06 € monatlich

Rechtsschutzversicherung - Preisvergleich und Leistungsvergleich

Jetzt 250 Tarife vergleichen & bis zu 75% sparen!
  • Top-Testsieger im Vergleich
  • Für privaten Bereich, Beruf, Verkehr, Wohnen & Vermietung
  • Unverbindlich & kostenlos vergleichen
    Unsere Auszeichnungen:
  • getestet
  • ausgezeichnet
  • Bewertungen: 1933 GELD.de
    99.64%
    zufriedene Kunden
    4.54/5.0

Rechtsschutzversicherung

  • Berechnen
  • Tarifvergleich
  • Online Antrag
Was möchten Sie versichern
  • Privat
  • Beruf
  • Verkehr
  • Wohnen
  • Vermietung
TT.MM.JJJJ
TT.MM.JJJJ
EUR
EUR
EUR
EUR
EUR
EUR

Warum fragen wir das?

Einige Versicherer bieten Beitragsnachlässe für Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst.

Hinweise zur Auswahl

Wählen Sie auch "öffentl. Dienst", wenn Sie in diesem beschäftigt waren und sich mittlerweile im Ruhestand befinden.

Selbstständige sind anderen rechtlichen Gefahren ausgesetzt als Arbeitnehmer. Sollten Sie freiberuflich tätig sein, wählen Sie bitte auch "selbstständig".

Warum fragen wir das?

In einem Familientarif ist Ihr Lebenspartner mitversichert. Dies hat Einfluss auf die Beitragshöhe.

Hinweise zur Auswahl

Bitte wählen Sie "ja", wenn Sie Ihren Lebenspartner (Ehepartner oder Partner in eheänlicher Gemeinschaft an gemeinsamem gemeldeten Wohnsitz) mitversichern möchten. Ihre Kinder sind im Familien- und Partnertarif bis zum Ende ihrer Erstausbildung (Berufsausbildung oder Studium) mitversichert. Bei Wahl von "nein" gewähren einige Gesellschaften "Single-Rabatt". Ihre Kinder sind in der Regel auch im Singletarif mitversichert.

Warum fragen wir das?

Die Angabe des Geburtsdatums ihres Partners ist relevant für die Höhe des Beitrags. Einige Versicherungsgesellschaften bieten Beitragsnachlässe für bestimmte Altersgruppen.

Warum fragen wir das?

Die Angabe Ihres Geburtsdatums ist relevant für die Höhe des Beitrags. Einige Versicherungsgesellschaften bieten Beitragsnachlässe für bestimmte Altersgruppen.

Warum fragen wir das?

Die Höhe der Jahresbruttomiete für die von Ihnen vermieteten Wohneinheiten hat Einfluss auf die Beitragshöhe.

Hinweis zum Ausfüllen

Die Jahresbruttomiete beinhaltet die reinen Mieteinnahmen und die Nebenkosten (z.B. Müllabfuhr, Treppenhausreinigung, Grundsteuer). Verbrauchskosten für Strom, Heizung und Wasser sind darin nicht enthalten.

Warum fragen wir das?

Die Anzahl der vermieteten Wohneinheiten hat Einfluss auf die Beitragshöhe.

Hinweis zur Auswahl

Bitte versichern Sie alle Wohneinheiten, die Sie unter der gleichen Anschrift vermieten. Sie können bis zu 6 vermietete Wohneinheiten versichern.

Die vermietete Wohneinheit kann nur dann versichert werden, wenn sich diese nicht im eigenen Haus befindet. Sonst müssen Sie zusätzlich den Bereich "Wohnen" (Eigentums- und Mietrechtsschutz) für das eigene Haus mitversichern.

Warum fragen wir das?

Sie können den Versicherungsumfang individuell nach Ihren Bedürfnissen zusammenstellen.

  • Privat: private Rechtsstreitigkeiten, z.B. Vertrags- und Sach-, Internet-, Steuerrecht
  • Beruf: berufliche Streitigkeiten, z.B. bei angedrohter Kündigung und für Aufhebungsverträge
  • Verkehr: Streitigkeiten im Straßenverkehr, z.B. Verkehrsunfall und Ordnungswidrigkeiten
  • Wohnen: Rechtsstreitigkeiten in den selbstgenutzten Wohnräumen (Eigentum oder gemietet), z.B. Nebenkosten, Nachbarn
  • Vermietung: Rechtsstreitigkeiten als Vermieter, z.B. Grundstück, Nachbarn
Warum fragen wir das?

Ihr zukünftiger Versicherer benötigt die Information, wann Sie Ihrem Vorversicherer zuletzt einen Schaden gemeldet haben.

Hinweis zur Auswahl

Sollten Sie keinen Schaden gemeldet haben, wählen Sie bitte "schadenfrei".

Warum fragen wir das?

Bitte geben Sie an, ob Sie oder ggf. Ihr Lebenspartner eine Vorversicherung hatten bzw. noch haben. Einige Versicherer bieten eine günstigere Selbstbeteiligungseinstufung für Kunden, die den Vertrag ihrer Vorversicherung schadenfrei beendet haben.

Achtung: Falsche Angaben zur Vorversicherung können nachträglich zu einer Vertragskündigung oder Vertragsänderung seitens des Versicherers führen. Bitte beachten Sie, dass Schäden in diesem Fall möglicherweise nicht erstattet werden.

Rechtsschutz Preisvergleich - Sparen Sie jetzt!

Wussten Sie, dass man sich mit einer monatlichen Belastung von nur 5,06 € im privaten Bereich absichern kann? Bei einem 30-jährigen Single variiert die monatliche Belastung momentan zwischen 4,65 € und 14,90 €. Das entspricht einem Preisunterschied von ca. 300 %! Unser kostenloser Tarifvergleich zeigt Ihnen die erheblichen Beitrags- und Leistungsunterschiede, bewertet diese und empfiehlt individuell die richtige Rechtschutzversicherung im Preisvergleich. Ein unabhängiger Marktvergleich ist also unerlässlich, damit Sie im Schadensfall nicht das Nachsehen haben! Sichern Sie sich bestmöglich ab und vergleichen Sie kostenlos und unverbindlich.

Dafür lohnt sich ein Rechtsschutzversicherung Preisvergleich

Ein Rechtsstreit kann teuer werden. Zieht sich ein Fall vor Gericht über mehrere Instanzen, können Anwalts-, Gerichtskosten, Gebühren für Sachverständige, Zeugenauslagen etc. je nach Streitwert mehrere tausend Euro umfassen. Gut, wer da eine Rechtsschutzversicherung besitzt. Denn dann brauchen das komplexe Rechtssystem sowie die Kosten teurer Prozesse nicht gefürchtet werden. Ferner sorgt die Versicherung für Chancengleichheit vor dem Gesetz, wenn Rechte gegen finanziell stärkere Parteien durchzusetzen sind. Zudem werden die Sprachbarrieren im Zusammenhang mit Auslandsschäden leichter überwunden. Doch Vorsicht: Die Tarife sind je nach Gesellschaft unterschiedlich ausgestattet. Der Rechtsschutzversicherung Preisvergleich von GELD.de hilft.

Leistungs- und Preisvergleich von Rechtsschutzversicherungen

Ein Rechtsschutzversicherung Preisvergleich ist mit zahlreichen Vorteilen verbunden. So können Sie binnen kürzester Zeit einen Versicherungsvergleich aufrufen, der Ihnen übersichtlich und detailliert die Unterschiede der einzelnen Angebote aufzeigt. Sie verschaffen sich so nicht nur einen Überblick über die Leistungen, sondern ebenfalls hinsichtlich der Beiträge.

  • Mit Preisen ab 5,06 Euro im Monat erwarten Sie mit dem Rechtsschutz Preisvergleich attraktive Ersparnisse.
  • Darüber hinaus bietet Ihnen GELD.de als Unterstützung die Bewertung durch versierte Experten an. Hierbei werden die einzelnen Leistungsinhalte sowie die Beiträge genauestens analysiert. Leistungs- und Preisniveau spiegeln sich in eine Sternebewertung wieder, welche die Beurteilung durch die Versicherungsexperten zum Ausdruck bringt.
  • Anhang weniger Angaben lassen sich kostenlose und unverbindliche Angebote im Preis vergleichen.

Gestalten Sie Ihren Versicherungsschutz individuell anhand unterschiedlicher Bausteine, Selbstbeteiligungen und vielem mehr. Nutzen Sie zudem die Kundenbewertungen, um von den Erfahrungen anderer Versicherten zu profitieren.

Welche Leistungen sind abgesichert?

Eine private Rechtsschutz-Police sichert dem Namen nach den Privatbereich ab und kommt demnach nicht für Streitigkeiten im Zusammenhang mit einer selbständigen, gewerblichen oder freiberuflichen Tätigkeit auf. Der Versicherungsschutz setzt in vielen Fällen nicht erst vor Gericht an, sondern bereits außergerichtlich. In einigen Fällen beschränkt sich die Leistung jedoch nur auf eine anwaltliche Erstberatung und nicht selten kommen Höchstentschädigungen zum Tragen. Deutlich werden die Unterschiede lediglich mithilfe eines Preisvergleiches zur Rechtsschutz.

  • Im Rahmen des Privatrechtsschutzes sind beispielsweise Streitigkeiten versichert, die im Zusammenhang mit einem Kaufvertrag über eine neue Küche oder eine Urlaubsreise stehen.
  • Gerichtliche Auseinandersetzungen mit dem Arbeitgeber sind hingegen nur gedeckt, wenn zusätzlich der Berufs-Rechtsschutz vereinbart gilt.
  • Steht ein Pkw oder Motorrad im Mittelpunkt eines Streits, ist der Verkehrs-Rechtsschutz zu vereinbaren. Versichert sind dann zum Beispiel Streitigkeiten im Zusammenhang mit einem Verkehrsunfall oder Werkstattvertrag.
  • Der Wohnungs- und Grundstücksrechtsschutz richtet sich an Mieter und Vermieter. Die Kosten eines Rechtsanwalts werden hierbei etwa dann getragen, wenn Uneinigkeit bezüglich der Nebenkostenabrechnung besteht oder der Nachbar Lärmimmissionen nicht unterlässt.

Wodurch bestimmt sich der Preis in der Rechtsschutzversicherung?

Folgende Faktoren bestimmen die Beitragshöhe im Rechtsschutzversicherung Preisvergleich

  • Versicherte Rechtsschutzbereiche (Privat, Beruf, Verkehr, Wohnen, Vermietung)
  • Höhe der Selbstbeteiligung
  • Familienstand (Single-, Paar- oder Familientarif)
  • Aktuelle Tätigkeit
  • Alter (oft sind etwa Senioren-Tarife verfügbar)
  • Mindestlaufzeit (Dauernachlässe möglich)
  • Anzahl der zu versichernden Fahrzeuge (im Verkehrs-Rechtsschutz)