Was deckt der Rechtsschutz für Eigentümer und Mieter alles ab und was nicht?

Der Rechtsschutz für Eigentümer und Mieter deckt die Wahrnehmung rechtlicher Interessen aus Pacht- und Mietverhältnissen sowie sonstigen Nutzungsverhältnissen ab.

Unterschieden wird zwischen einer Vermieter- und Mietrechtsschutzversicherung. Die Vermieterrechtsschutz versichert Vermieter bei Streitigkeiten mit Mietern und Nachbarn des jeweiligen Eigentums (Grundstück, Nutzfläche oder Wohneigentum). Die Mietrechtsschutz versichert Mieter gegenüber Streitigkeiten mit Vermietern, Verwaltern und Nachbarn.

Rechtsschutz­versicherung
Testsieger und mehr als 250
Tarifkombinationen im Vergleich
  • Privat
  • Beruf
  • Verkehr
  • Wohnen
  • Vermietung