Bekannt aus dem TV
ZDF RTL VOX NTV
Sie sind hier:

Tilgungsaussetzung

In der Regel werden Kredite, die hohe Beträge umfassen, für eine lange Laufzeit von 20 bis 30 Jahren bis zur Rückzahlung abgeschlossen. Für Kreditgeber und Kreditgeber ist es trotz aller Schätzungen und Einrechnung vieler Faktoren schwer abzusehen, inwieweit eine Ratenzahlung über eine sehr lange Zeit ohne Probleme vonstatten gehen wird. Für unvorhergesehene Fälle besteht für den Kreditnehmer die Möglichkeit, bei einem Vertragsabschluss während der Vertragslaufzeit eine Tilgungsaussetzung zu vereinbaren. Diese Fälle, die bei Arbeitslosigkeit, Krankheit oder hohen, unaufschiebbaren Kostenzahlungen entstehen können, führen in der Regel zu einer veränderten Einkommenssituation, die eine bisher ordnungsgemäße Weiterzahlung der regelmäßigen Kreditraten erschwert oder verhindert. Die Tilgungsaussetzung während des Vertrages sichert dem Kreditnehmer eine Aussetzung der monatlichen Raten für den vereinbarten Zeitraum zu. Eine Tilgungsaussetzung, vereinbart bei Vertragsabschluss, benennt einen festen Zeitraum für die Möglichkeit der Unterlassung von Zahlungen, der von Bank zu Bank unterschiedlich ist und mehrere Monate oder bis zu einem Jahr umfassen kann.

Kredit­vergleich
Kostenlos und schufaneutral
mit Online-Sofortzusage