Sie sind hier:

Kredit-Rückkauf

Der Begriff Kredit-Rückkauf bezeichnet die Möglichkeit eines Kreditverkaufs. Ein Kredit-Rückkauf ist ein Geschäftsvorgang zwischen den Banken, der mit hohen Beträgen verbunden ist. Er war nicht der Auslöser der Finanzkrise von 2009, sondern die Art und Weise der Durchführung der verschiedensten Finanzakteure. Der Kredit-Rückkauf betrifft in der Regel Kredite mit einem schlechten Rating (erhöhtes Kreditrisiko). Eine Finanzkrise kann den Rückkauf von Krediten beschleunigen, wobei meist gut abgesicherte Darlehen oft unter Wert übernommen werden. Bekannte Aufkäufer von Krediten sind die sogenannten Private Equity Fonds, die Kredite mit großen Abschlägen (bis 20 % und mehr) erwerben und tilgen. Sie erwerben Kredite von interessanten Firmen, die auch Sicherheiten anbieten können. Beim Kredit-Rückkauf im privaten Bereich geht es dem Kreditnehmer darum, mehrere bestehende Kredite in einen zusammen zu fassen, um die monatliche Belastung aus Tilgung und Zinsen zu vermindern. Ein Vergleich der Kreditmöglichkeiten im Internet lässt schnell den Käufer der Kredite sowie den neuen Kreditgeber finden.

Kredit­vergleich
Kostenlos und schufaneutral
mit Online-Sofortzusage