Bekannt aus dem TV
ZDF RTL VOX NTV
Sie sind hier:

Jahresleistung Finanzierung

Die Jahresleistung einer Finanzierung, beispielsweise zum Kauf eines Hauses, nennt man auch Annuität. Sie setzt sich zusammen aus dem Darlehensnominalbetrag, dem Tilgungssatz und dem Zinssatz. Bei gleichbleibender Jahresleistung und einer Verringerung der Restschuld reduziert sich bei fortlaufender Tilgung der Zinsanteil. Dadurch steigt der Tilgungsanteil entsprechend nach oben. Diese wachsende Tilgung ermöglicht eine schnellere Rückzahlung einer Finanzierung. Während bei dieser Art von Darlehen, dem Annuitätendarlehen, die Jahresleistung der Finanzierung gleich bleibt, verringert sich bei einem Abzahlungsdarlehen die Jahresleistung um die eingesparten Zinsen. Die Tilgungsbeiträge bleiben allerdings konstant im Laufe eines Jahres. Die Annuitätendarlehen sind dank der gleichbleibenden Belastungen eine schon alltägliche Vereinbarung zwischen Kreditnehmer und Kreditgeber. So behält man bei der Jahresleistung der Finanzierung eines Projektes den Überblick und kann die gleichbleibenden Belastungen in seinem Finanzierungsplan entsprechend berücksichtigen. Wer sich zusätzlich noch für eine Festzinsvereinbarung entscheidet, kann auch langfristig seine Belastungen kalkulieren. So geht man unangenehmen Zinsschwankungen aus dem Wege.

Kredit­vergleich
Kostenlos und schufaneutral
mit Online-Sofortzusage