Sie sind hier:

Hypothek Verhältnis zur persönlichen Forderung

Es besteht im Gegensatz zur Grundschuld eine intensive Verknüpfung (Akzessorietät) der Hypothek am Grundstück mit der persönlichen Forderung gegen den Schuldner. Die Existenz einer solchen persönlichen, auf die Zahlung von Geld gerichteten Forderung ist für die Hypothek eine gesetzliche Voraussetzung. Typischerweise ist diese persönliche Forderung ein Darlehen, muss es aber rechtlich nicht sein. Durch eine Hypothek können auch alle anderen persönlichen Geldforderungen gesichert werden.

Kredit­vergleich
Kostenlos und schufaneutral
mit Online-Sofortzusage