Sie sind hier:

Bausparvertrag Sparphase

Das Bausparkonto wird während der Sparphase durch eigene Zahlungen, die regelmäßig erfolgen, und / oder vermögenswirksame Leistungen des Arbeitgebers bis zur vertraglich vereinbarten Mindestansparsumme bedient. Die Mindestansparsumme liegt durchschnittlich zwischen 30 % und 50 % der Vertragssumme. Jederzeit sind Sonderzahlungen möglich – auch von Personen, die nicht Vertragsinhaber sind.

Zum 31. Dezember eines jeden Jahres wird ein jährlicher Kontoauszug erstellt. Dieser beinhaltet die Auflistung aller Buchungen (Soll und Haben) sowie die verbuchten bzw. den an das Finanzamt abgeführten Zinsabschlag.

Der Sparer erhält gleichzeitig zu diesem Termin ein Formular für die Beantragung der Wohnungsbauprämie für das abgelaufene Sparjahr.

Kredit­vergleich
Kostenlos und schufaneutral
mit Online-Sofortzusage