Bekannt aus dem TV
ZDF RTL VOX NTV
Sie sind hier:

Aufwendungsdarlehen

Aufwendungsdarlehen sind Darlehen, die zu besonders günstigen Zinskonditionen in die Immobilienfinanzierung einfließen. Sie stellen eine staatliche Förderung dar und werden daher in der Regel von der Kreditanstalt für Wiederaufbau, den Bundesländern oder anderen öffentlichen Einrichtungen gewährt. Neben dem günstigen Zinssatz weist das Aufwendungsdarlehen auch Besonderheiten bezüglich der Rückzahlung auf. Häufig ist es so gestaltet, dass es nicht von Anfang an zurückgezahlt werden muss, sondern erst einige Jahre nach dem Bau oder Kauf der Immobilie. Diese Gestaltung wird unter anderem gewählt, weil Aufwendungsdarlehen dazu dienen sollen, Familien die Anschaffung von Wohneigentum zu ermöglichen, die es sich ohne staatliche Unterstützung nicht leisten könnten. Da die Belastung durch eine Immobilienfinanzierung in den ersten Jahren am höchsten ist, erfolgt die Rückzahlung der Aufwendungsdarlehen zu einem späteren Zeitpunkt. Aufwendungsdarlehen werden nur bis zu einer gewissen Einkommensgrenze bewilligt. In der Regel profitieren ausschließlich Familien mit Kindern und nur einem Verdiener von der staatlichen Unterstützung.

Kredit­vergleich
Kostenlos und schufaneutral
mit Online-Sofortzusage