Abtretung

Nach deutschem und österreichischem Zivilrecht versteht man unter einer die Übertragung einer Forderung von einem Gläubiger (auch Zendent genannt) auf einen anderen (auch Zessionar genannt). Sie erfolgt durch einen Vertrag beider Parteien.

Kredit­vergleich
Kostenlos und schufaneutral
mit Online-Sofortzusage