Bekannt aus dem TV
ZDF RTL VOX NTV
Sie sind hier:

Tropentauglichkeitsuntersuchung

Eine Tropentauglichkeitsuntersuchung wird immer dann vorgenommen, wenn eine Person in ein Land reist, in dem ein sehr extremer, klimatischer Unterschied im Klima besteht, um herauszufinden, ob die Person in der Lage ist, den Klimaunterschied schadlos zu verkraften. Chronisch Kranken oder Personen, die an einer akuten Krankheit erkrankt sind, wird von der Reise abgeraten. Für Privatleute, die aus Urlaubsgründen in die Tropen reisen, ist eine Tropentauglichkeitsuntersuchung freiwillig, jedoch ist jedem Urlauber angeraten, die Untersuchung durchführen zu lassen. Wenn Firmen allerdings Mitarbeitet in entfernte Regionen mit stark verändertem Klima entsenden, ist die Tropentauglichkeitsuntersuchung Pflicht - sie wird durch die Berufsgenossenschaft vorgeschrieben, sofern der Einsatz drei Monate dauert. Ebenso vorgeschrieben ist die Untersuchung des Mitarbeiters nach seiner Rückkehr. Werden Mitarbeiter zu mehrjährigen Auslandsaufenthalten entsendet, müssen in festgelegten Zeitabständen Nachuntersuchungen im Rahmen der Tropentauglichkeitsuntersuchung stattfinden.