Sie sind hier:

Laborleistungen

Im Rahmen einer Therapie für einen Patienten, einer bevorstehenden Operation oder zum Stellen einer Diagnose können Laborleistungen notwendig werden. Bei Erkrankungen des Blutes beispielsweise ist es unumgänglich, genaue Ergebnisse zum Blutbild in der Hand zu haben, bevor eine Therapie beschlossen werden kann. Auch während der Behandlung von Krankheiten können immer wieder Laborleistungen nötig werden, um eine Kontrolle darüber zu erhalten, ob die Therapie anschlägt, ob Heilungserfolge zu verzeichnen sind. Dafür werden Blutproben an das Labor geschickt und genau untersucht. Danach ist ein gründlicher Befund möglich. Auch die histologischen, zytologischen und zytogenetischen Leistungen sind Laborleistungen. Nicht nur Blut wird auf seine speziellen Werte hin untersucht, sondern sämtliche Körperflüssigkeiten des Menschen, häufig auch Gewebeproben zur Diagnose von Krankheiten, die Veränderungen im Hautbild oder im Gewebe bewirken.