Bekannt aus dem TV
ZDF RTL VOX NTV
Sie sind hier:

Karposi-Syndrom

Beim Karposi-Syndrom handelt es sich um eine schwere Erkrankung, die vorwiegend in Afrika, speziell in der südlichen Sahara, vorkommt. Sie betrifft meistens Männer im Alter von etwa fünfzig Jahren. Symptome des Karposi-Syndroms sind Veränderungen im Bindegewebe sowie auf der Haut. Blutungen durchziehen hier das Gewebe und es bilden sich Metastasen. Die Krankheit verläuft immer chronisch und ihre Ursachen sind noch nicht vollständig geklärt. Besonders heimtückische Formen nimmt das Karposi-Syndrom im Zusammenhang mit AIDS-Erkrankungen an. Die Symptome befallen in diesen Fällen die Lymphknoten, die Mundhöhle und den Darm. Die Behandlung erfolgt über Bestrahlungen und Chemotherapie, jedoch besteht kaum Aussicht auf Heilung und die Krankheit endet in der Regel tödlich.