Aktive Rückversicherung

Die aktive Rückversicherung ist eine Strategie der Versicherungsunternehmen um den finanziellen Schaden im Versicherungsfall möglichst gering zu halten. Über die aktive Rückversicherung kann eine effiziente Prämiengestaltung erreicht werden. Sie ist Angelegenheit des Prozessrisikomanagements. Tritt ein Schadensfall ein, so greift die aktive Rückversicherung. In der privaten Krankenversicherung spielt diese Strategie kaum eine Rolle, wichtig ist sie jedoch in den Bereichen von Schadens- und Personenversicherungen. Unternehmen sichern sich gegen große und kaum kalkulierbare Risiken auch gegenseitig ab und geben sich somit Rückendeckung. Die Schadensfälle, die im Rahmen der privaten Krankenversicherung entstehen, sind durch die gut kalkulierten Beiträge und die daraus erfolgenden Einnahmen abgesichert.